Raül López

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Raül López
RaulLopezBCKhimki.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Raül López Molist
Geburtstag 15. April 1980
Geburtsort Vic, Spanien
Größe 183 cm
Position Point Guard
NBA Draft 2001, 24. Pick, Utah Jazz
Vereine als Aktiver
1998–2000 SpanienSpanien Joventut de Badalona
2000–2002 SpanienSpanien Real Madrid
2002–2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
2005–2006 SpanienSpanien Akasvayu Girona
2006–2009 SpanienSpanien Real Madrid
2009–2011 RusslandRussland BK Chimki
2011–2016 SpanienSpanien Bilbao Basket
Nationalmannschaft
2000–2010 SpanienSpanien Spanien 72

Raül López Molist [rə'uɫ 'lopeθ] (* 15. April 1980 in Vic, Katalonien) ist ein ehemaliger spanischer Basketballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere begann López bei Joventut de Badalona und wechselte 2000 zu Real Madrid. Beim NBA Draft 2001 wurde er von den Utah Jazz in der ersten Runde (No. 24) ausgewählt mit dem Ziel, John Stockton mittelfristig zu ersetzen. Der 1,83 m große Point Guard war in der Saison 2003/04 erst der dritte Spanier, nach Fernando Martín und Pau Gasol, der in der NBA debütierte. Nach einer vielversprechenden Rookiesaison verletzte sich Lopez jedoch am Knie, so dass er nie den Durchbruch in der NBA schaffte. 2005 wurde er zu den Memphis Grizzlies transferiert, wo vor Saisonbeginn entlassen wurde. López kehrte danach nach Europa zurück, wo er für verschiende spanische und russische Mannschaften spielte. Zuletzt spielte er bis zu seinem Karriereende für Bilbao Basket.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]