Radnetzspinnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Radnetzspinnen
Argiope aurantia

Argiope aurantia

Systematik
Unterstamm: Kieferklauenträger (Chelicerata)
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Echte Webspinnen (Araneomorphae)
Teilordnung: Entelegynae
Überfamilie: Radnetzspinnen
Wissenschaftlicher Name
Araneoidea
Latreille, 1806

Die Radnetzspinnen (Araneoidea) sind eine Überfamilie der Echten Webspinnen (Araneomorphae). Die Gruppe umfasst 15 Familien mit über 3000 Arten in über 200 Gattungen. Das namensgebende Merkmal der Überfamilie sind die von allen enthaltenen Familien ausgebildeten Radnetze.[1][2][3][4]

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Überfamilie der Radnetzspinnen umfasst 14 Familien:

Die folgenden Familien gelten aktuell als Synonyme:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. J. A. Shear & W. A. Shear: Taxonomic Glossary. Spiders: Webs, Behavior, and Evolution. S. 405ff Stanford University Press, 1986 ISBN 978-0-8047-1203-3 Books
  2. Gustavo Hormiga & Charles E. Griswold: Systematics, Phylogeny, and Evolution of Orb-Weaving Spiders. Annual Review of Entomologyy, 59, 1 S. 87–512 doi:10.1146/annurev-ento-011613-162046
  3. Charles E. Griswold, M. J. Ramirez & N. I. Platnick: Atlas of phylogenetic data for entelegyne spiders (Araneae: Araneomorphae: Entelegynae) with comments on their phylogeny. Proceedings of the California Academy of Sciences, 56, Suppl. 2, S. 1–324, 2005 PDF
  4. Jonathan A. Coddington & Herbert W. Levi: Systematics and evolution of spiders (Araneae). Annual Review of Ecology and Systematics, S. 565–592, 1991
  5. Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern: World Spider Catalog Version 18.0 – Anapidae. Abgerufen am 30. Mai 2017
  6. Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern: World Spider Catalog Version 18.0 – Araneidae. Abgerufen am 30. Mai 2017