Ram Nath Chopra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ram Nath Chopra

Ram Nath Chopra (Hindi: राम नाथ चोपड़ा Rām Nāth Copṛā; * 17. August 1882 in Gujranwala; † 13. Juni 1973 in Srinagar) war ein indischer Pharmakologe.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R. N. Chopra schloss 1902 ein Studium an der University of the Punjab ab. Zum Wintersemester 1902 ließ er sich am Downing College in Cambridge einschreiben, wo er 1905 seine Science Tripos erwarb.

Er verfasste eine Arbeit zum Action of drugs on ciliary movement in the respiratory tract. (Wirkung von Medikamenten auf die Bewegung der Flimmerhärchen der Atemwege). Ab 1921 hatte er eine Pharmakologie Professur an der School of Tropical Medicine in Kalkutta.[1] Von 1934 bis 1941 war er Direktor der School of Tropical Medicine in Kalkutta.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1.  Bhattacharya: Pharmacology, 2/e. Elsevier India, 2003, ISBN 978-81-8147-009-6, S. 3 (books.google.com).
  2.  Indian Science Congress Association Presidential Addresses: The Shaping of Indian Science: 1948-1981. Universities Press, 2003, ISBN 978-81-7371-433-7, S. 602 (books.google.com).
  3. Roja Rani: Sir Colonel Ram Nath Chopra. In: pharmainfo.net. Abgerufen am 26. April 2016.