Recticel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Recticel
Logo
Rechtsform Personengesellschaft
ISIN BE0003656676
Gründung 1778
Sitz Evere, Region Brüssel-Hauptstadt, BelgienBelgien Belgien
Leitung Olivier Chapelle (CEO)
Mitarbeiterzahl 7578
Branche Kunststoffe
Website www.recticel.com

Recticel ist ein belgischer, börsennotierter Hersteller von Produkten aus Polyurethanschaum (Weichschaum, Bettwaren, Bauisolierungen, Automobilbereich).

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Firma wurde 1778 von Jan-Frans Cooppal gegründet und produzierte anfangs Sprengstoff. Ab 1952 wechselte man zur PU-Herstellung unter Lizenz von Bayer. 2008 hatte Recticel mit über 11.000 Mitarbeitern in 27 Ländern, die vor allem in Europa beschäftigt waren, 1,555 Milliarden Euro Umsatz. Eingetragene Marken des Unternehmens sind unter anderem Lattoflex und Schlaraffia. Schweizer Tochter ist die Recticel Bedding AG.

Nach eigenen Angaben ist Recticel in Europa ein führender Hersteller von Polyurethanschaum. Der Einsatz der Schäume ist vielseitig. Recticel definiert die vier Geschäftsbereiche als "flexible Schaumstoffe", "Bettwaren", "Isolierung" und "Automotive".[1]

Anfang 2014 wurde gegen Recticel (zusammen mit seinen Mitbewerbern Vita und Carpenter sowie der eigenen Joint Venture Eurofoam) eine Kartellstrafe von 7,5 Mio. € verhängt.[2]

Marke Schlaraffia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Deutschland bekannte Markenname ist "Schlaraffia". Die konzerneigene Tochter Recticel Schlafkomfort GmbH mit Sitz in Bochum vertreibt unter dieser ausschließlich in Deutschland genutzten Marke Matratzen und Bettgestelle. Mit dem Verkauf von Matratzen und Bettgestellen machte Recticel in 2009 einen Umsatz von 312,6 Mio. €, wobei es sich bei 60,9 % aller verkauften Matratzen um Kaltschaummatratzen handelt.

Der wichtigste Markt für die von Recticel angebotenen Bettwaren ist mit einem Anteil von 37,2 % Deutschland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Recticel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.recticel.com/index.php/company/group-organisation/business-lines
  2. Kartellrecht: Kommission verhängt in Kartellvergleichsverfahren Geldbußen in Höhe von 114 Mio. EUR gegen Hersteller von Schaumstoff für Matratzen, Sofas und Autositze 29. Januar 2014