Regina Taylor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regina Taylor und Sam Waterston, 2010

Regina Taylor (* 22. August 1960 in Dallas, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regina Taylor wurde in Dallas (Texas) geboren und wuchs in Muskogee (Oklahoma) auf. Später kehrte die Familie nach Dallas zurück und sie machte 1977 ihren Abschluss an der dortigen L. G. Pinkston High School.

Zu Beginn ihrer Karriere übernahm sie kleinere Rollen in Fernsehfilmen und spielte in verschiedenen Theaterstücken am Broadway. Von 1991 bis 1993 spielte sie an der Seite von Sam Waterston und Jeremy London in der Fernsehserie I’ll Fly Away eine Hauptrolle, für die sie 1993 mit dem Golden Globe als Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie ausgezeichnet wurde. Danach übernahm sie etliche Nebenrollen, u.a. in Spike Lees Clockers oder Verhandlungssache.

Von 2006 bis 2009 war sie in der Fernsehserie The Unit – Eine Frage der Ehre zu sehen. Für ihre Darstellung erhielt sie 2008 einen Image Award als beste Hauptdarstellerin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Broadway)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Regina Taylor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien