Regio TV Schwaben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Regio TV Schwaben
Senderlogo
Regio TV.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Internet, Satellit
Eigentümer: Regio TV Schwaben GmbH + Co. KG
Geschäftsführer: Ralph van Gülick, Bernhard Hock, Felix Kovac
Sendebeginn: 22. September 2006
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Regionales Vollprogramm
Website: regio-tv.de
Liste von Fernsehsendern

Regio TV Schwaben ist ein regionaler Fernsehsender, der seit 2006 sendet. Das Sendegebiet umfasst die baden-württembergischen Landkreise Alb-Donau, Biberach, Heidenheim, Ostalbkreis und der Stadt Ulm sowie dem bayerischen Landkreis Neu-Ulm.

Am Sender beteiligt ist das Medienhaus Schwäbischer Verlag mit 51 % sowie die Verlage der Augsburger Allgemeinen und der Südwest Presse. Die unternehmerische Führung liegt laut eigenen Angaben beim Medienhaus Schwäbischer Verlag, dem auch die regionalen Fernsehsender Regio TV Stuttgart und Regio TV Bodensee gehören.

Regio TV ist also eine private Sendergruppe bestehend aus drei Fernsehsendern: Regio TV Bodensee mit Sitz in Ravensburg, Regio TV Schwaben in Ulm und Regio TV Stuttgart in Stuttgart. Deutschlands größte regionale Sendergruppe verfügt über eine technische Reichweite von ca. 5 Millionen Zuschauern in Württemberg, sowie in Teilen von Baden und Bayern. Regio TV lässt sich über Kabel, Satellit und HbbTV im gesamten Verbreitungsgebiet empfangen. Inhaltlich findet sich jede Region in ihrem maßgeschneiderten Nachrichtenmagazin „JOURNAL“ wieder.

Regio TV Schwaben beschäftigt zwischen 25 und 30 Mitarbeiter, verteilt auf 3 Standorte in Ulm, Aalen und Biberach, wobei der Hauptsitz in Ulm ist. Der Sender bietet Interessierten sowohl Praktikastellen als auch Ausbildungs- bzw. Volontärsstellen an.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Journal, regional ausgerichtetes 30-minütiges Infotainmentmagazin, das an Werktagen um 18 Uhr ausgestrahlt und stündlich wiederholt wird.
  • Auf ein Bier mit, interessante Gespräche in lockerer Atmosphäre. Jeden Donnerstag, 19:30 Uhr, auf Regio TV und jederzeit online.
  • Bauen und Wohnen, ein Ratgeber-Magazin mit praktischen Tipps, aktuellen News und interessanten Einblicken.
  • IHK RegioImpuls
  • Jugendstil, Das Magazin für junge Menschen, die wissen wollen was in der Region Ulm so ab geht.
  • Zukunft Energie, Neue Ideen für die Energiewende in unserer Region. Wir stellen die Möglichkeiten der umweltfreundlichen Stromerzeugung vor.
  • Chefsache, Spannende Themen, kompetente Inhalte, interessante Unternehmen. CHEFSACHE - Wirtschaft, Köpfe, Innovation fragt nach.
  • Hallo Leben, steht für das Wichtigste, was wir haben: die eigene Gesundheit. Von innovativer OP-Technik über Outdoor-Fitness bis zu den neuesten.
  • Regio TV Classics, der Wochenrückblick von Regio TV von vor 10 Jahren.
  • Der Jahresrückblick, gegen Ende des Jahres fasst Regio TV das Jahr in Schwaben immer in einer 90-minütigen Sendung zusammen.

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regio TV Schwaben kann über das Kabelnetz in mehr als 230.000 Haushalten sowie per Satellit empfangen werden.

Dabei gibt es sowohl für die Landkreise Ulm, Biberach und den Alb-Donau-Kreis als auch für den Landkreis Neu-Ulm und die Landkreise Heidenheim und Ostalbkreis jeweils eine eigene Kabelstrecke.

SAT-Empfang:

  1. Ulm-Allgäu HD (geteilt mit Allgäu TV): über den Satelliten Astra digital 1L Kennung: Ulm-Allgäu HD Transponder: 1.023 Polarisation: horizontal Frequenz: 11.552 MHz Symbolrate: 22,0 MSymb/s Position: 19,2 Grad Ost
  2. Regio TV (geteilt mit Regio TV Bodensee und Stuttgart): über den Satelliten Astra digital 1M Kennung: Regio TV Transponder: 1.104 Polarisation: vertikal Frequenz: 12.480 MHz Symbolrate: 27,5 MSymb/s Position: 19,2 Grad Ost

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg vergibt jährlich den LFK-Medienpreis. Regio TV Schwaben wurde in folgenden Kategorien ausgezeichnet:

  • 2007
    • Promotion
  • 2008
    • Wirtschaftsberichterstattung
  • 2010
    • Hintergrundberichterstattung
  • 2012
    • Aktueller Beitrag
  • 2013
    • Aktueller Beitrag
    • Werbung, Promotion, Crossmedia
    • Volontäre, Hochschulen, Ausbildungseinrichtung
    • Sondersendung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]