Regius Professor of Greek (Trinity)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regius Professor of Greek ist der Titel des Inhabers eines Lehrstuhls für Griechische Philologie am Trinity College in Dublin. Die Regius Professur wurde 1761 von König Georg III. gestiftet.[1] Neben dieser Regius Professur für Griechische Sprache und Kultur existieren drei weitere Regius Professuren, die Regius Professorship of Greek an der University of Oxford, die Regius Professorship of Greek an der University of Cambridge und die die Regius Professorship of Greek an der University of Aberdeen.

Lehrstuhlinhaber (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Namenszusatz von bis Anmerkung
Theaker Wilder[2]:472 D.D. 1761 1764
John Stokes[2]:472 D.D. 1764 1765
Henry Dabzac[2]:472 D.D. 1766
James Drought[2]:472 D.D. 1778
George Hall[2]:472[3] B.D. 1790
Arthur Brown[2]:472[4] LL.D. 1792 1795 1785 war Brown zum Regius Professor of Laws am Trinity College berufen worden.[4] Die Professur für Griechisch übernahm er nur auf Zeit (s. u.).
George Hall[2]:472[3] D.D. 1795 1796 Der spätere Provost des Trinity Colleges und dann Bischof von Dromore bekleidete mehrere Professuren, unter anderem auch Geschichte (1791) und Mathematik (1799).[3]
John Barrett[2]:472[5] D.D. 1796 1797 Barrett war für seine Exzentrizität bekannt, sprach Latein und Griechisch fließend, aber kaum einen Satz grammatikalisch korrektes Englisch.[5]
Arthur Brown[2]:472[4] LL.D. 1797 1799 siehe 1792 bis 1795;
Matthew Young[2]:472 D.D. 1799 1800
F. Hodgkinson[2]:472 LL.D. 1800 1801
Arthur Brown[2]:472[4] LL.D. 1801 1805 siehe 1792 bis 1795;
F. Hodgkinson[2]:472 LL.D. 1806 1807
Robert Phipps[2]:472 LL.D. 1807 1809
William Magee[2]:472 D.D. 1809 1810
Richard Graves[2]:472 D.D. 1810 1811
Robert Phipps[2]:472 LL.D. 1811 1813
Thomas Prior[2]:472 D.D. 1813 1820
Bartholomew Lloyd[2]:472 D.D. 1821 1821
Thomas Prior[2]:472 D.D. 1822 1822
Bartholomew Lloyd[2]:472 D.D. 1823 1823
Thomas Prior[2]:472 D.D. 1824 1824
Bartholomew Lloyd[2]:472 D.D. 1825 1828
Thomas Prior[2]:472 D.D. 1829 1832
Franc Sadleir[2]:472 D.D. 1833 1838
Henry Wray[2]:472 D.D. 1838 1842
Richard MacDonnell[2]:472 D.D. 1843 1851
Thomas Luby[2]:472 D.D. 1852 1854
Thomas Stack[2]:472 M.A. 1855 1865
John K. Ingram[2]:472 LL.D. 1866 1879
Robert Yelverton Tyrrell[2]:472 M.A., Litt.D. 1880 1898
John Bagnell Bury[2]:472 M.A. 1898 1902 * 1861, † 1927; aus Irland stammender Althistoriker und Philologe
Inhaber unbekannt 1902 1915
Josiah Gilbart Smyly[6] 1915 1927
John Kells Ingram * 1823, † 1907, irischer Dichter, Nationalökonom und Historiker
William Bedell Stanford[7] 1940 1980
John M. Dillon 1980 2006
Brian McGing 2006

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Established Chairs auf der Webseite der des Trinity Colleges, Dublin; abgerufen am 24. Juli 2014.
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af Dublin University Calendar for the Year 1900; Dublin University Press, Hodges, Figgis, and Co. LTD.; London: Longmans, Green, and Co., 1900.
  3. a b c Beaver Henry Blacker, Hall, George (1753–1811) im Dictionary of National Biography, 1885–1900, Volume 24 auf Wikisource.
  4. a b c d Arthur Henry Grant, Browne, Arthur im Dictionary of National Biography, 1885–1900, Volume 07 auf Wikisource.
  5. a b Preston Bruce Austin, Barrett, John (1753–1821) im Dictionary of National Biography, 1885–1900, Volume 03 auf Wikisource.
  6. The Dublin University Calendar for the Year 1916 – 1917; Longmans, Green, and CO.; london, New York and Bombay; 1917. Digitalisiert für Microsoft Corporation durch das Internet Archive 2008.
  7. Ireland Empire and Education: Personalaufstellung an irischen Bildungsanstalten auf www.irelandempire.ie; abgerufen am 29. April 2016.