Reigen (Tennō)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reigen (jap. 霊元天皇, Reigen-tennō; * 9. Juli 1654; † 24. September 1732) war der 112. Tennō von Japan.

Er regierte von 1663 bis 1687. Er war ein Sohn des Go-Mizunoo-tennō und dessen Gemahlin Fujiwara Kuniko. Später übergab er zwar den Thron an den Higashiyama-tennō, behielt dennoch kaiserliche Macht am Hof von seinem Kloster aus. Die eigentliche politische Macht in Japan lag aber bei den Tokugawa-Shōgunen in Edo. 1713 wurde Reigen buddhistischer Mönch und hieß 素浄.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Go-SaiTennō
16631687
Higashiyama