Republik Katalonien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Republik Katalonien (katalanisch República Catalana, aranesisch Republica Catalana, auch Katalanische Republik) sowie Katalanischer Staat bezieht sich auf mehrere Etappen der Geschichte Kataloniens, in der die Region teilweise oder vollständige, meist sehr kurzzeitig politische Unabhängigkeit genoss beziehungsweise anstrebte.

Historischer Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katalanische Republik (1641)
Proklamierter unabhängiger Staat, der kurz darauf in das Königreich Frankreich eingegliedert wurde.
Katalanischer Staat (1873)
Gliedstaat innerhalb der Ersten Spanischen Republik.
Katalanische Republik (1931)
Proklamierter Staat, der im Vorgriff auf die bevorstehende Gründung einer spanischen Republik erklärt wurde, innerhalb weniger Tage jedoch freiwillig zu einem autonomen Gebiet innerhalb der Zweiten Spanischen Republik erklärt wurde.
Katalanischer Staat (1934)
Proklamierter „katalanischer Staat in der spanischen Bundesrepublik“, der während der gescheiterten Revolution von 1934 ausgerufen wurde.
Katalanische Republik (seit 2017)
Am 27. Oktober 2017 ausgerufene „Republik“ in den Grenzen der Autonomen Region Katalonien, die von der internationalen Gemeinschaft sowie vom spanischen Staat nicht anerkannt wurde (siehe Katalonien-Krise).[1] Die spanische Regierung hat sowohl das vorangegangene Referendum vom 1. Oktober 2017, als auch die Unabhängigkeitserklärung für verfassungswidrig erklärt. Sie reagierte mit der Absetzung der katalanischen Regionalregierung und des Regionalparlaments, sowie der Ansetzung von Neuwahlen für den 21. Dezember 2017 gestützt auf Artikel 155 der spanischen Verfassung, nach welchem eine autonome Region unter Zwangsverwaltung gestellt werden kann.[2] Vor dem spanischen Verfassungsgericht erklärte die Präsidentin des katalanischen Parlaments, die Unabhängigkeitserklärung sei nur von „symbolischer“ und „deklarativer“ Natur, ohne vorerst jede Rechtsfolge gewesen. Die neue katalanische Regierung, arbeitet jedoch innerhalb des Gesetzes für eine Republik.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Catalan parliament votes to declare independence from Spain. In: Guardian, 27. Oktober 2017. 
  2. Stefan Hennigfeld: Katalonien Parlament stimmt für Unabhängigkeit. In: faz.net. 27. Oktober 2017, abgerufen am 27. Oktober 2017.
  3. La Vanguardia: La Fiscalía pide prisión incondicional para Forcadell y otros tres miembros de la Mesa, 9 November 2017, abgerufen am selben Tag (spanisch)