Richard Biggs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Biggs (2000)

Richard Biggs (* 18. März 1960 in Columbus, Ohio; † 22. Mai 2004 in Burbank, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Highschool begann Biggs sich für das Schauspielen zu interessieren und gewann ein Stipendium für die USC School of Theatre an der University of Southern California. Dort studierte er Darstellende Kunst. Er lehrte an verschiedenen Schulen das Schauspiel und entwickelte seinen eigenen Lehrplan.

Seit seiner Kindheit litt Biggs unter Hörproblemen. Auf einem Ohr vollständig taub und auf dem anderen teilweise, lernte er als Erwachsener Gebärdensprache, da er damit rechnete, sein Gehör vollständig zu verlieren. Während seiner Karriere als Schauspieler unterstütze er verschiedene Schulen für Hörgeschädigte und nahm an mehreren entsprechenden Benefizveranstaltungen teil.

Seine bekanntesten Rollen waren die des Dr. Stephen Franklin in Babylon 5 und des Dr. Marcus Hunter in Zeit der Sehnsucht.

Am 22. Mai 2004 kollabierte Biggs in seiner Wohnung im San Fernando Valley und starb kurz darauf im Providence Saint Joseph Medical Center in Burbank an einer Aortendissektion. Er hinterließ eine Ehefrau und zwei Söhne.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elaine Woo: Richard Biggs, 44; Television Actor Known for Featured Roles in 'Babylon 5,' 'Days of Our Lives'. Los Angeles Times, 28. Mai 2004, abgerufen am 19. Juni 2017.