Robert Jarosław Iwaszkiewicz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Robert Iwaszkiewicz (2016)

Robert Jarosław Iwaszkiewicz (* 17. Mai 1962 in Breslau) ist ein polnischer Politiker der Partei Koalicja Odnowy Rzeczypospolitej Wolność i Nadzieja (KORWiN). Früher gehörte er dem Kongress der Neuen Rechten an. Er war von 2014 bis 2019 Abgeordneter des Europäischen Parlaments und dort ab 20. Oktober 2014 stellvertretender Vorsitzender der Fraktion Europa der Freiheit und der direkten Demokratie. Auf europäischer Ebene ist er zudem Mitglied der rechtsextremen Allianz der Europäischen nationalen Bewegungen.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iwaszkiewicz ist seit 2014 Abgeordneter im Europäischen Parlament. Dort ist er Mitglied im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz, in der Delegation in den Ausschüssen für parlamentarische Kooperation EU-Armenien, EU-Aserbaidschan und EU-Georgien und in der Delegation in der Parlamentarischen Versammlung EURO-NEST.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.epgencms.europarl.europa.eu/cmsdata/upload/1e942f25-bbfc-44e1-a156-cc6d54f354b6/00_Decision_2018_01_12_AEMN.pdf