Roland Henz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Roland Henz (* 12. Dezember 1949 in Nalbach; † 1. November 2017[1]) war vom 1. März 2005 bis 1. November 2017 der Oberbürgermeister (SPD) der Kreisstadt Saarlouis.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roland Henz machte seinen Abschluss an der Hauptschule in Nalbach. Danach besuchte er das Berufsbildungszentrum Mügelsberg in Saarbrücken. Von 1965 bis 1968 machte er eine Ausbildung zum Offsetdrucker bei den Astra-Werken in Saarlouis. Von 1969 bis 1973 war er in der Merziger Druckerei und Verlag GmbH beschäftigt. Im März 1973 ging er zu Saarstahl und arbeitete dort als Offsetdrucker. Ab 1986 war er als Ausbilder in der anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen bei Saarstahl tätig. In den Jahren 1987 bis 1998 war Henz Mitglied des Betriebsrates der Saarstahl AG. Von 1985 bis 2002 war er Vorsitzender der IG-Metall-Vertrauensleute.

Seit 1972 gehörte Roland Henz der SPD an. Zwischen 1987 und 1999 war er Ortsvereinsvorsitzender der SPD im Stadtteil Steinrausch und bis November 2004 Vorsitzender der SPD in Saarlouis. Von 2001 bis 2010 war Henz Kreisvorsitzender der SPD Saarlouis. Außerdem war Henz Mitglied des Stadtrats. Hier war er im Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt, im Hauptbau und Finanzausschuss, im Werksausschuss und der Kunstkommission der Stadt Saarlouis tätig. In den Jahren 1995 bis 2005 war Henz außerdem Mitglied des Saarländischen Landtages.

2005 wurde er zum Oberbürgermeister von Saarlouis gewählt und 2012 im Amt bestätigt.[2] Er übernahm die Amtsgeschäfte von Hans-Joachim Fontaine.

Henz war verheiratet und hat einen Sohn. Seine Hobbys und Interessen waren Badminton, Tennis und Fußball.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Interview von Anja Landmann: „Wir werden auch in zehn Jahren ganz oben stehen“. In: Forum – Das Wochenmagazin. Nr. 40, 28. September 2012, S. 26–31.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Saarlouiser OB Henz gestorben. In: sr.de, 2. November 2017
  2. Vorläufiges Endergebnis. (PDF; 244 kB) Stadt Saarlouis, 1. Oktober 2012, abgerufen am 1. Oktober 2012.