Rollstuhltennis bei den Paralympics

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rollstuhltennis

Rollstuhltennis war erstmals bei den Paralympischen Spielen 1992 im Programm, nachdem es 1988 noch als Demonstrationswettbewerb ausgetragen wurde. Seit 1992 ist es ein fester Bestandteil bei Sommer-Paralympics.

Zunächst wurden mit je einem Einzel- und einem Doppelwettbewerb für Männer und Frauen insgesamt vier Wettbewerbe ausgetragen. Ab 2004 kamen bei den Männern der Einzel- und Doppelwettbewerb für Quadriplegiker hinzu.

Eine Liste aller Medaillengewinner im Rollstuhltennis befindet sich unter: Liste der paralympischen Medaillengewinner im Rollstuhltennis.

Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

= offizieller Wettbewerb, D = als Demonstration ausgetragen

Wettbewerb 1988 1992 1996 2000 2004 2008 2012 2016
Einzel Männer D
Doppel Männer
Einzel Frauen D
Doppel Frauen
Quad Einzel
Quad Doppel

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 NiederlandeNiederlande Niederlande 17 11 8 36
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6 7 4 17
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 3 5 4 12
4 AustralienAustralien Australien 3 4 3 10
5 JapanJapan Japan 3 0 3 6
6 FrankreichFrankreich Frankreich 2 4 7 13
7 SchwedenSchweden Schweden 1 2 0 3
8 IsraelIsrael Israel 1 1 1 3
9 DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 4 5
10 ThailandThailand Thailand 0 1 0 1
11 BelgienBelgien Belgien 0 0 1 1
SchweizSchweiz Schweiz 0 0 1 1