Ronald Vargas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ronald Vargas
Ronaldvargas2.jpg
Personalia
Name Ronald Alejandro Vargas Aranguren
Geburtstag 2. Dezember 1986
Geburtsort GuatireVenezuela
Größe 176 cm
Position offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2005 FC Caracas
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2008 FC Caracas 29 0(8)
2008–2011 FC Brügge 62 (22)
2011–2014 RSC Anderlecht 25 0(4)
2014–2015 Balıkesirspor 25 0(6)
2015– AEK Athen 25 0(9)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008– Venezuela 21 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 24. Juli 2016

2 Stand: 24. Juli 2016

Ronald Alejandro Vargas Aranguren, kurz Ronald Vargas (* 2. Dezember 1986 in Guatire) ist ein venezolanischer Fußballspieler. Seit dem 1. Juli 2015 spielt Vargas für den griechischen Erstligisten AEK Athen, sein Vertrag dort läuft bis 2017.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der beidfüßige, 176 cm große Offensivspieler begann seine Karriere beim FC Caracas, in dessen Profikader er zur Saison 2005/06 aufgenommen wurde. Nachdem er drei Jahre durch seine guten Leistungen überzeugt hatte und 2006 und 2007 die venezolanische Meisterschaft erringen konnte, verpflichtete der belgische Spitzenverein FC Brügge den Südamerikaner. Hier konnte er sich auf Anhieb in der Stammelf etablieren und war in insgesamt 95 Pflichtspielen 25 Mal als Torschütze erfolgreich.

Am 29. Juni wurde sein Wechsel innerhalb Belgiens zum RSC Anderlecht bekannt gegeben.[1] Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Sein erstes Spiel in der Jupiler Pro League machte Vargas am 25. September 2011 (8. Spieltag) im Heimspiel gegen Beerschot AC, als er in der 75. Minute für Olivier Deschacht eingewechselt wurde.[2] Sein erstes Tor für seinen neuen Verein machte er am 21. September 2011 auswärts gegen Lommel United, als er in der 62. Minute für Kanu eingewechselt wurde und in der 82. Minute einen von ihm selbst herausgeholten Foulelfmeter zum 4:0-Endstand verwandelte.[3]

Nach 25 Meisterschaftsspielen und vier Toren wechselte er im Sommer 2014 in die türkische Süper Lig zu Balıkesirspor.[4] Nach einem Jahr in der Türkei erfolgte im Juli 2015 sein Wechsel nach Griechenland zu AEK Athen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vargas debütierte am 7. Juni 2008 im Freundschaftsspiel gegen Brasilien. In diesem Spiel stand er in der Startaufstellung und erzielte hier auch gleich seinen ersten Treffer auf internationaler Ebene.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vargas zum RSC Anderlecht. transfermarkt.de. Abgerufen am 2. Februar 2012.
  2. RSC Anderlecht - Beerschot AC. transfermarkt.de. Abgerufen am 3. Februar 2012.
  3. Lommel United - RSC Anderlecht. transfermarkt.de. Abgerufen am 2. Februar 2012.
  4. balikesirspor.web.tr: „Vargas Balıkesirspor’da“, abgerufen am 12. August 2014.
  5. Venezuela - Brasilien. transfermarkt.de. Abgerufen am 2. Februar 2012.