Roque Mesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roque Mesa
Personalia
Name Roque Mesa Quevedo
Geburtstag 7. Juni 1989
Geburtsort TeldeSpanien
Größe 171 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
UD Telde
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005 UD Telde
2007–2009 UD Levante B 54 0(4)
2009–2010 AD Huracán 14 0(1)
2010 CD Teneriffa B 16 0(0)
2010–2014 UD Las Palmas B 68 (14)
2011–2017 UD Las Palmas 126 0(6)
2012–2013 → Atlético Baleares (Leihe) 33 0(3)
2017–2018 Swansea City 11 0(0)
2018 → FC Sevilla (Leihe) 7 0(1)
2018– FC Sevilla 30 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. Mai 2019

Roque Mesa Quevedo (* 7. Juni 1989 in Telde, Gran Canaria) ist ein spanischer Fußballspieler, der als Mittelfeldspieler für den FC Sevilla spielt.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mesa stammt aus der Jugend des UD Telde, einem Klub von den Kanarischen Inseln. Mesa kam 2005 in die Jugendabteilung von UD Levante, nachdem er bereits für UD Telde debütiert hatte.[1] Er wurde in der Saison 2007/08 in die zweite Mannschaft befördert, die in der Tercera División, aber verließ den Verein Mitte 2009 und unterschrieb bei AD Huracán.[2]

Am 26. Januar 2010 trat Mesa wechselte er zu CD Tenerife B in die Segunda División B.[3] Im Jahr 2010 unterzeichnete Mesa bei einem anderen Reserveteam, UD Las Palmas B in der vierthöchsten Spielklasse. 2010 wurde er erstmals in den Profikader der ersten Mannschaft befördert. Am 28. November 2013 unterzeichnete Mesa einen neuen Vierjahresvertrag, der bis 2017 lief und wurde im Juli des folgenden Jahres definitiv in die erste Mannschaft befördert. Er erzielte sein erstes Tor im Profifußball am 1. November 2014 und erzielte das zweite Tor seines Teams bei einem 2:1-Heimerfolg gegen Albacete Balompié in der Segunda División.[4] Mesa spielte in 35 Spielen und erzielte vier Tore in der Saison 2014/15, in der Las Palmas die Rückkehr in die höchste Spielklasse Spaniens, die Primera División, erreichen konnte. Er debütierte in der spanischen Top-Liga am 22. August 2015 bei einer 0:1-Niederlage bei Atlético Madrid. Sein erstes Tor erzielte er am 23. September desselben Jahres gegen den FC Sevilla.[5]

Am 6. Juli 2017 unterzeichnete Mesa einen Vierjahresvertrag bei dem Premier League-Team Swansea City für eine Ablöse von 11 Millionen Pfund.[6] Sein erstes Spiel fand am 19. August 2017 statt, als er 67 Minuten bei einer 0:4-Heimniederlage gegen Manchester United spielte.[7] Er absolvierte für den Klub aus Wales insgesamt 11 Ligaspiele und konnte sich nicht in der Startelf durchsetzen.

Am 30. Januar 2018 schloss sich Mesa dem FC Sevilla für den Rest der Saison auf Leihbasis mit vereinbarter Kaufoption an.[8] Im Juni verpflichtete Sevilla Mesa für drei Jahre. Die Ablöse lag bei 6 Millionen Euro.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Roque ya era un líder con 15 años". Canarias 7. 24. September 2015.
  2. Claudio Valerón y Roque refuerzan al Schamann (es). In: La Provincia, 8. Oktober 2009. 
  3. El filial ficha a Roque Mesa (es). In: La Opinión de Tenerife, 26. Januar 2010. 
  4. La UD falla mucho ante el colista y acaba ganando por la mínima (es). In: Marca, 1. November 2014. 
  5. Al Atlético le falta (es). In: Marca, 22. August 2015. 
  6. Swans sign Roque Mesa. Swansea City. 6. Julí 2017.
  7. Swansea 0 Man Utd 4: Romelu Lukaku and Paul Pogba combine to puts Swans to the sword. In: The Daily Telegraph, 19. August 2017. 
  8. Roque Mesa arrives on loan with option to buy. FC Sevilla. 30. Januar 2018.
  9. Offiziell: Sevilla verpflichtet Swansea-Leihgabe Mesa fest. Abgerufen am 9. Mai 2019.