Rory Loy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rory Loy
Rory Loy - Schottland U-21 (2).jpg
Rory Loy im Trikot der Schottischen U-21 (2009)
Personalia
Name Rory James Loy
Geburtstag 19. März 1988
Geburtsort DumfriesSchottland
Größe 178 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2002–2006 FC Kilmarnock
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2011 Glasgow Rangers 2 0(0)
2008–2009 → Dunfermline Athletic (Leihe) 18 0(3)
2010 → FC St. Mirren (Leihe) 8 0(0)
2011–2013 Carlisle United 50 0(7)
2013–2015 FC Falkirk 60 (29)
2015–2017 FC Dundee 42 (12)
2017 → FC St. Mirren (Leihe) 13 0(5)
2017–2018 FC Falkirk 18 0(1)
2018– FC Dumbarton 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008–2009 Schottland U-21 5 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 21. Juni 2018

Rory Loy (* 19. März 1988 in Dumfries) ist ein schottischer Fußballspieler, der beim FC Dumbarton spielt.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rory Loy begann seine Karriere 2002 im Alter von 14-Jahren beim FC Kilmarnock. Bis zum Jahr 2006 spielte der Stürmer in der Youth Academy des Vereins, bevor ihn die Glasgow Rangers für eine Ablösesumme verpflichteten. Erst zwei Jahre nach Vertragsunterschrift im November 2008 debütierte Loy für die Rangers in der Ligapartie gegen Inverness Caledonian Thistle, als er für Kenny Miller eingewechselt wurde.[1] Bis Ablauf des Vertrages im Sommer 2011 kam Lory nur in einem weiteren Ligaspiel für die Glasgower zum Einsatz. Zwischenzeitlich wurde der junge Angreifer zum schottischen Zweitligisten Dunfermline Athletic[2], sowie zum Ligarivalen der Rangers, dem FC St. Mirren verliehen.[3] Im Januar 2011 wechselte Loy nach England zum dortigen Drittligisten Carlisle United.[4] Mit diesem gewann er im ersten Jahr der Vereinszugehörigkeit den Titel der League Trophy als im Finale der FC Brentford bezwungen wurde. Für den Verein aus der im Nordwesten von England gelegenen Grafschaft Cumbria spielte Loy zwei Spielzeiten lang, bevor er nach Schottland zurückkehrte. Er fand mit dem Zweitligisten FC Falkirk einen neuen Club. Diesem verhalf er mit 20 Treffern in der Saison 2013/14 zur Teilnahme an den Aufstieg-Play-offs. Zugleich wurde Loy Torschützenkönig. Im Sommer 2015 wechselte Loy zum schottischen Erstligisten FC Dundee.

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen den Jahren 2008 und 2009 spielte Loy in fünf Länderspielen der Schottischen U-21. Dabei konnte er in der zweiten Partie nach seinem Debüt gegen Nordirland, gegen Aserbaidschan seinen einzigen Treffer erzielen.[5]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

mit Carlisle United:

Individuell:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rory Loy in der Datenbank von soccerway.com
  • Rory Loy in der Datenbank von soccerbase.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rangers 5-0 Inverness CT. BBC Sport, 1. November 2008, abgerufen am 8. Februar 2015 (englisch).
  2. Rangers Loy loaned out to Pars. BBC Sport, 12. Dezember 2008, abgerufen am 8. Februar 2015 (englisch).
  3. Rangers striker Rory Loy joins St Mirren on loan. BBC Sport, 29. Januar 2010, abgerufen am 8. Februar 2015 (englisch).
  4. Carlisle United sign Rangers striker Rory Loy. BBC Sport, 28. Januar 2011, abgerufen am 8. Februar 2015 (englisch).
  5. Rory Loy. scottishfa.co.uk, abgerufen am 8. Februar 2015 (englisch).