Rukum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
रुकुम जिल्ला
Distrikt Rukum
Lage des Distriktes Rukum (rot) in Nepal, die ehemalige Verwaltungszone Rapti ist dunkelgrau, die ehemalige Entwicklungsregion Mittelwest ist hellgrau markiert.
Lage des Distriktes Rukum (rot) in Nepal, die ehemalige Verwaltungszone Rapti ist dunkelgrau, die ehemalige Entwicklungsregion Mittelwest ist hellgrau markiert.
Basisdaten
Staat Nepal
Region Entwicklungsregion Mittelwest
Zone RaptiVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Musikot
Fläche 2877 km²
Einwohner 208.567 (Volkszählung 2011)
Dichte 72 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 NP
VDCs und Städte (blau) in Rukum
VDCs und Städte (blau) in Rukum

Koordinaten: 28° 42′ N, 82° 38′ O

Der Distrikt Rukum (Nepali रुकुम जिल्ला Rukum Jillā) war bis 2015 einer von 75 Distrikten in Nepal.[1]

Er lag in der ehemaligen Verwaltungszone Rapti südlich des westlichen Dhaulagiri Himal und wird von dem Fluss Sani Bheri in westlicher Richtung durchflossen. Verwaltungssitz war Musikot.

Nach der Neustrukturierung des Landes durch die Verfassung von 2015 mit der Umwandlung Nepals in eine Bundesrepublik wurde der Distrikt auf die neu geschaffenen Provinzen Nr. 5 (östlicher Teil) und Karnali (westlicher Teil) aufgeteilt.[1] Entsprechend der Verfassung tragen die neuen Distrikte die Namen Rukum East und Rukum West.[2]

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt hatte 2001 188.438 Einwohner; 2011 waren es 208.567.[3]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte im Distrikt Rukum waren:

Village Development Committees (VDCs) im Distrikt Rukum waren:

Sisne Himal (5849 m)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Rukum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Schedule-4 States, and Districts to be included in the concerned States. – Nepal Law Commission. Abgerufen am 13. Dezember 2018 (englisch).
  2. New districts’ names to remain same. 26. Mai 2018, abgerufen am 12. Dezember 2018 (englisch).
  3. Central Bureau of Statistics, Census 2011: National Report (S. 51–52, Population Total und Area in Sq. Km). (Memento des Originals vom 18. April 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cbs.gov.np (PDF-Datei; 7,5 MB)