Stuttgarter Internet eXchange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von S-IX)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Stuttgarter Internet eXchange (S-IX) ist ein nichtkommerzieller deutscher Internet-Knoten in Stuttgart. Seine Einrichtung im April 2005 sollte ein Ansporn für Netzbetreiber sein, in der Region aktiv zu werden. Der Sitz des S-IX ist am Zettachring im Gewerbegebiet Fasanenhof Ost.

An den Peeringpoint sind derzeit 19 Unternehmen angeschlossen (Stand: Juni 2015).[1]

Der S-IX hat seinen Sitz am Zettachring in Stuttgart-Fasanenhof. Hier ist eine sehr hohe Dichte an Hostern u. Ä. So befindet sich hier zum Beispiel auch ein Rechenzentrum von LambdaNet und LF.net.

Technische Daten des S-IX[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neutraler Betreiber
  • Als Mitglied erhält man einen oder mehrere 100-Mbit/s-, Gigabit- oder 10-Gbit/s-Ethernet-Ports
  • Verteilt auf vier Standorte
  • Als Haupt-Switch dient ein Terascale Switch von Force10, der am interscholz-Standort steht

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.stuttgart-ix.de/teilnehmer/

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]