SCS Software

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SCS Software s.r.o.

Logo
Rechtsform privat geführtes Unternehmen
Gründung 1997
Sitz Prag, TschechienTschechien Tschechien
Leitung Pavel Sebor
Mitarbeiterzahl über 170[1]
Branche Computer- und Videospiele
Website www.scssoft.com

SCS Software ist ein tschechischer Softwareentwickler, der auf Computerspiele spezialisiert ist. Die Serien 18 Wheels of Steel, Euro Truck Simulator, American Truck Simulator und Hunting Unlimited sowie die Spiele Deer Drive und Bus Driver sind ein Teil seiner Produktpalette.

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18-Wheels-of-Steel-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Reihe 18 Wheels of Steel fährt der Spieler verschiedene Lkw durch Nordamerika.

  • Hard Truck: 18 Wheels of Steel
  • 18 Wheels of Steel: Across America
  • 18 Wheels of Steel: Convoy
  • 18 Wheels of Steel: Pedal to the Metal
  • 18 Wheels of Steel: Haulin’
  • 18 Wheels of Steel: American Long Haul
  • 18 Wheels of Steel: Extreme Trucker
  • 18 Wheels of Steel: Extreme Trucker 2

Euro-Truck-Simulator-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch die Reihe Euro Truck Simulator befasst sich mit dem Fahren von Lkw, jedoch in europäischen Ländern.

Es gibt sieben Spiele dieser Reihe:

  • Euro Truck Simulator (ETS)
  • German Truck Simulator (GTS), basiert auf dem Spielsystem des Euro Truck Simulators, handelt jedoch in Deutschland
  • UK Truck Simulator (UKTS), basiert auf dem Spielsystem des Euro Truck Simulators, handelt jedoch in Großbritannien und ist ein Add-on des German Truck Simulators
  • Austrian Truck Simulator (ATS), basiert exakt auf dem German Truck Simulator, handelt jedoch in Österreich und ist ein Add-on des German Truck Simulators
  • Scania Truck Driving Simulator (STDS), basiert auf dem Spielsystem des German Truck Simulators mit verbesserter Grafik und ausschließlich mit Scania-Lastwagen.
  • Euro Truck Simulator 2 (ETS2), Nachfolger des Euro Truck Simulators, besitzt erstmals alle Lizenzen namhafter LKW-Hersteller

Als Auskopplung entstand 2011 der LKW-Rangier-Simulator. Spielziel ist hierbei das Üben des Einparkens sowie das Navigieren durch Hindernisparcours.

American Truck Simulator[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund des großen Erfolgs der Euro-Truck-Simulator-Reihe kündigte SCS Software ihr nächstes Spiel, den American Truck Simulator, an. Das Spiel erschien am 2. Februar 2016 und basiert grundlegend auf dem Euro Truck Simulator 2. Er enthält offiziell lizenzierte Marken wie unter anderem Peterbilt, Kenworth, Volvo, International,[2] Mack[3] ,Western Star[4] und seit Dezember 2020 Freightliner.[5][6][7][8][9][10][11]

Hunting Unlimited[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hunting Unlimited ist ein von SCS Software entwickelter Jagdsimulator. Es gibt acht Spiele in dieser Serie:

  • Hunting Unlimited
  • Hunting Unlimited 2
  • Hunting Unlimited 3
  • Hunting Unlimited 4
  • Hunting Unlimited 2008
  • Hunting Unlimited 2009
  • Hunting Unlimited 2010
  • Hunting Unlimited 2011

Deer Drive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deer Drive ist ebenfalls ein Jagdsimulator, der auf einem Arcade-Spielprinzip basiert.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Plattform Erstveröffentlichung
Hunting Unlimited Microsoft Windows 21. Sep. 2001
Hard Truck: 18 Wheels of Steel 31. Aug. 2002
18 Wheels of Steel: Across America 23. Sep. 2003
Hunting Unlimited 2 28. Sep. 2003
Hunting Unlimited 3 24. Aug. 2004
18 Wheels of Steel: Pedal to the Metal 30. Aug. 2004
OceanDive 8. März 2005
18 Wheels of Steel: Convoy 6. Sep. 2005
Hunting Unlimited 4 18. Sep. 2006
18 Wheels of Steel: Haulin‘ 18. Sep. 2006
Bus Driver Microsoft Windows, OS X, iOS 22. März 2007
Deer Drive Microsoft Windows 24. Apr. 2007
Hunting Unlimited 2008 1. Sep. 2007
18 Wheels of Steel: American Long Haul 3. Dez. 2007
Hunting Unlimited 2009 23. Juli 2008
Euro Truck Simulator Microsoft Windows, OS X 6. Aug. 2008
Hunting Unlimited 2010 Microsoft Windows 7. Juli 2009
18 Wheels of Steel: Extreme Trucker 23. Sep. 2009
German Truck Simulator 13. Jan. 2010
UK Truck Simulator 19. Feb. 2010
18 Wheels of Steel: Extreme Trucker 2 6. Jan. 2011
Trucks & Trailers 17. Juli 2011
Scania Truck Driving Simulator Microsoft Windows, OS X 13. Juni 2012
Euro Truck Simulator 2 Microsoft Windows, OS X, Linux 19. Okt. 2012
American Truck Simulator 2. Feb. 2016

Spiel-Engines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TERRENG – benutzt bei den Spielen Deer Hunter II, Deer Hunter 3 und anderen Jagdsimulationen
  • Prism3D – die aktuelle Game-Engine

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pavel Sebor: Seven Years of Euro Truck Simulator 2. SCS-Software. 19. Oktober 2019. Abgerufen am 10. November 2019.
  2. The International LoneStar has arrived. In: blog.scssoft.com. 12. Dezember 2019, abgerufen am 20. April 2020 (englisch).
  3. Alex: The Mack Anthem® has arrived! Abgerufen am 9. November 2020.
  4. The Western Star® 49X is now available! Abgerufen am 9. November 2020.
  5. American Truck Simulator Out Now!. In: SCS Blog. 2. Februar 2016. Abgerufen am 7. Februar 2016.
  6. Truck Licensing Situation Update. In: SCS Blog. 25. Januar 2016. Abgerufen am 7. Februar 2016.
  7. Adam Smith: Road To Joy: American Truck Simulator Images. In: Rock, Paper, Shotgun. 6. Mai 2014. Abgerufen am 3. August 2015.
  8. Peter Parrish: American Truck Simulator images and "moving target" release date info. IncGamers. 13. April 2014. Abgerufen am 3. August 2015.
  9. Martin Toney: American Truck Simulator Wiki – Everything you need to know about the game. Gamingbolt.com. 16. Dezember 2014. Abgerufen am 3. August 2015.
  10. Phil Savage: American Truck Simulator devs release an hour of alpha footage. In: PC Gamer. 27. Januar 2015. Abgerufen am 3. August 2015.
  11. Alex: The Freightliner Cascadia® has arrived! Abgerufen am 29. Dezember 2020.