SNCF BB 25500

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SNCF BB 25500
Die BB 25594 im Bahnhof Strasbourg.
Die BB 25594 im Bahnhof Strasbourg.
Nummerierung: BB 25501 bis 25694
Anzahl: 194 gebaut
95 im Bestand
Hersteller: Alstom
Baujahr(e): 1964–1976
Ausmusterung: 2004–heute
Achsformel: Bo’Bo’
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge: 14,70 m (25501–25544)

14,94 m (25545–25587)
15,57 m (25588–25694)

Höhe: 4,19 m (25501–25587)

4,28 m (25588–25694)

Breite: 3,03 m
Drehzapfenabstand: 9,30 m
Leermasse: 77 t (25501–25544)

78 t (25545–25587)
80 t (25588–25694)

Höchstgeschwindigkeit: 90/140 km/h
Dauerleistung: 2940 kW
Anfahrzugkraft: 250 kN
Treibraddurchmesser: 1100 mm
Stromsystem: 1,5 kV=

25 kV, 50 Hz~

Stromübertragung: Oberleitung
Anzahl der Fahrmotoren: 2
Antrieb: TAB 660 B1
Kupplungstyp: Schraubenkupplung
[1][2][3][4]

Die SNCF BB 25500 ist eine französische Elektrolokomotivbaureihe für den Einsatz auf dem Gleichstromnetz und dem Wechselstromnetz der SNCF. Die Lokomotiven wurden von Alsthom vom 19. Mai 1964 bis zum 14. Januar 1976 gebaut.

Beschreibung[Bearbeiten]

Diese Lokomotiven sind Teil einer großen Serie, der “BB Alsthom”. Es wurden insgesamt 194 Lokomotiven des Typs BB 25500 geliefert, es gibt aber auch viele Schwesterlokomotiven: 146 BB 8500, 294 BB 16500, 105 BB 17000 und 13 BB 20200.

Die BB 25500 ist zweisystemfähig und kann vielfältig eingesetzt werden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km/h für Fernverkehrszüge. Doch die mittelmäßige Federung, woher auch der Spitzname “Danseuses” stammt, beschränkt die Lokomotive heute auf den Regional- und Güterverkehr. Alle BB 25500, die im Personenverkehr (TER) im Einsatz sind, sind wendezugfähig.

Die BB 25500 hat zwei Varianten, die Lokomotiven BB 25500 bis 25588 und die Lokomotiven BB 25588 bis 25694, diese letzten haben einen größeren Führerstand.

Betrieb[Bearbeiten]

Die Inbetriebnahme der BB 25500 hat es ermöglicht, dass Züge durchgehend mit derselben Lokomotive innerhalb Frankreichs bespannt werden können, da sie mit den zwei Bahnstromsystemen Frankreichs, 1,5 kV Gleichstrom und 25 kV 50 Hz Wechselstrom, zurechtkommt. Seit dem 1 Januar 1999 sind die BB 25500 in die drei verschiedenen Geschäftsfelder: Fret (Güterverkehr), TER und Transilien aufgeteilt.

Seit 2004 werden Lokomotiven dieser Baureihe ausgemustert, unter anderem die, die für SNCF Fret im Einsatz waren. Diese werden durch Lokomotiven der Baureihe BB 27000 ersetzt. Das Einsatzgebiet der BB 25500 ist folgendes:

Seit dem Fahrplanwechsel im Jahr 2006 fahren diese Lokomotiven mit rames inox omnibus (RIO) zwischen Frankreich und der Schweiz, auf dem Streckenabschnitt Genf–La Plaine–Bellegarde. Im Dezember 2008 wurde dieser Verkehr durch zwei weiter RIO verstärkt, zu diesem Zweck war eine zusätzliche BB 25500 notwendig.

Außerdem wurde eine Lokomotive dieser Baureihe von SBB Cargo gemietet um Güterzüge zwischen Genf und La Praille/Vernier-Meyrin zu befördern.

Seit dem Winterfahrplan 2009/2010 werden die BB 25500 für den TER Nord-Pas-de-Calais eingesetzt. Dort ersetzen sie die BB 16500. Letztere sind nun nur noch beim TER Picardie im Einsatz.

Stationierungen[Bearbeiten]

  • STF Bour. - F.C. : 16 (“Superviseur Technique de Flotte Bourgogne Franche-Comté” (STF) System (dt.: Technische Überwachung der Flotte von Bourgogne Franche-Comté)). Die BB 25500 die STF fahren in den Regionen Bourgogne und Franche-Comté ; die Lokomotiven gehören keiner Region an.
  • Lens : 15 (TER)
  • Marseille-Blancarde : 24 (TER)
  • Montrouge : 2 (Ile de Farnce), zur Übergabe von Transilien Zügen benutzt.
  • Rennes : 21 (TER)
  • Strasbourg : 17 (TER)

Einsatz in Rumänien[Bearbeiten]

Es wurden Lokomotiven an das rumänische EVU Regiotrans verkauft, dabei handelt es sich um die BB 25507, 25517, 25518, 25523, 25524, 25528, 25536, 25544, 25558, 25570, 25572, 25576 und 25581.[5] Diese sind dort mit rames inox omnibus unter anderem au folgenden Strecken unterwegs:[6]

Modellbau[Bearbeiten]

Diese Lokomotive wurde im Maßstab 1:87 von der Firma Lima unter den Nummern BB 25503 grün, BB 25554 grün, BB 25525 béton(grau), BB 25545 béton(grau) hergestellt. Jouef hat die Lokomotive BB 25531 grün und Piko unter der Nummer die BB 25559 grün hergestellt. Piko hat außerdem im Maßstab 1:160 die BB 25500 mit langen und kurzen Führerständen nachgebildet.

Bilder[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jacques Defrance, Le matériel moteur de la SNCF, N.M. La Vie du Rail, 1978
  2. Denis Redoutey, Le matériel moteur de la SNCF, Seiten 107, 109, 111, La Vie du Rail, 2007 (ISBN 978-2-915034-65-3)
  3. Zeitschrift Voies Ferrées, Le matériel moteur de la SNCF, mehrere Artikel
  4. Zeitschrift Rail Passion, État trimestriel du matériel moteur SNCF
  5. http://trainsso.pagesperso-orange.fr/BB25500.pdf Lokomotiven die nach Rumänien verkauft wurden s.4
  6. http://transport-in-comun.ro/trenuri/automotoare/bb25500/bb25500.htm (Ro) Infos über die BB 25500 in Rumänien

Literatur[Bearbeiten]

  •  Jacques Defrance: Le matériel moteur de la SNCF. La Vie du Rail, 1969/1978.
  •  Denis Redoutey: Le matériel moteur de la SNCF. La Vie du Rail, Paris 2007, ISBN 978-2-915034-65-3.

Weblinks[Bearbeiten]