STA Travel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

STA Travel

Rechtsform LTD (UK)
Gründung 1979
Sitz London
Leitung Casper Urhammer, CEO
Mitarbeiterzahl 1.943 (2011)
Umsatz CHF 997 Mio. (2011)
Branche Touristik, Freizeit
Website www.statravel.com

STA Travel ist ein weltweiter Anbieter von Flugtickets, Hotels und Hostels, Erlebnisreisen, Sprachreisen, work & travel-Programmen, Pauschalreisen, Mietwagen, Bus- und Zugpässen sowie Reiseversicherungen. Der Unternehmenssitz befindet sich in London. STA Travel ist Teil der Diethelm Keller Group. Ein bekannter Geschäftsbereich der Diethelm Keller Group ist Diethelm Keller Brands.

Im August 2020 meldete die Eigentümergesellschaft STA Travel Holding AG, die ihren Sitz in Zürich in der Schweiz hat, Insolvenz an.[1][2] Ihr folgten zahlreiche Tochterunternehmen, darunter STA Travel in Südafrika.[3]

STA Travel Group[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971 gründet die australische Studentenschaft (Australian Union of Students) den Vorläufer von STA Travel, AUS Student Travel. Im Jahr 1979 übernimmt die damalige Edward Keller Holding Ltd. in Zürich, heute Diethelm Keller Group, die Gesellschaft. Das Unternehmen firmierte sodann unter dem Namen STA Travel mit Büros in Australien und Großbritannien. In den folgenden Jahren kamen folgende Büros hinzu: 1981 in Neuseeland und Singapur, 1982 in USA und Malaysia, 1985 in Thailand und Japan, 1989 in Deutschland. Darauf folgten in den 1990er Jahren Taiwan, Indonesien, China, die Philippinen, Österreich, Norwegen, Finnland und die Schweiz. Die Gruppe verfügt über mehr als 200 Niederlassungen in zwölf Ländern. Darüber hinaus verkauft das Unternehmen seine Produkte über Franchises in 48 weiteren Ländern.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1955 gründeten deutsche Studenten den Studentischen Reise- und Informationsdienst (SRID). 1989 wird SRID Generalagent für STA Travel in Deutschland. Zwei Jahre später übernahm STA Travel zunächst 50 Prozent von SRID, 1994 schließlich die verbleibenden 50 Prozent. Seit 1995 firmiert SRID nur noch unter STA Travel. Unternehmenssitz ist Frankfurt am Main.

STA Travel GmbH befindet sich in Deutschland seit 27. August 2020 in Insolvenz in Selbstverwaltung beantragt beim Amtsgericht Frankfurt am Main mit Aktenzeichen 810 IN 846/20 ST[4][5]. Rechtsanwältin Dr. Romy Metzger (Kanzlei SGP Schneider Geiwitz & Partner) ist die vorläufige Sachwalterin.[6] Im Zuge der Insolvenz wurden 26 Filialen, von ursprünglich 42 Filialen, an Cockpit-Flug & Touristik GmbH verkauft.[7]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gründung der STA Travel GmbH (vormals Ökista, gegr. 1950) in Österreich erfolgte im Jahr 2002, der Unternehmenssitz befindet sich in Wien. Bislang existieren innerhalb Österreichs neun STA Travel Reisebüros.

Am 27. August 2020 wurde mit Wirkung zum 28. August 2020 ein Konkursverfahren über das Vermögen der STA Travel GmbH eröffnet. Betroffen sind sämtliche Filialen der STA Travel GmbH in Österreich. Die Schließung des Unternehmens wurde am 8. September 2020 angeordnet.

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

STA Travel AG ist eine Tochter der STA Travel Group. Seit dem 15. September 2001 tritt der Reiseanbieter SSR Reisen neu unter der Marke STA Travel im Markt auf. In der Schweiz gibt es 13 STA Travel Reisebüros. Im August 2020 meldete die STA Travel Holding AG Insolvenz an.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.travelnews.ch/reiseanbieter/16790-sta-travel-ist-pleite.html
  2. https://www.standard.co.uk/business/sta-travel-administration-a4529346.html
  3. STA Travel (SA) owes over R200m. Travel News, 13. November 2020.
  4. STA Travel GmbH | Insolvenz-Portal. Abgerufen am 19. November 2020.
  5. STA Travel. Abgerufen am 19. November 2020.
  6. zi communications inc / germany: STA Travel GmbH zahlungsunfähig. Abgerufen am 19. November 2020.
  7. Reisebürokette STA Travel verkauft Großteil der Filialen. In: t-online.de. 2. Dezember 2020, abgerufen am 2. Dezember 2020.
  8. TRAVEL INSIDE: STA Travel Holding AG meldet Insolvenz an - TRAVEL INSIDE. In: aboutTravel. 19. August 2020, abgerufen am 29. August 2020 (Schweizer Hochdeutsch).