Sabbia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sabbia
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Vercelli (VC)
Gemeinde: Varallo (Piemont)
Koordinaten: 45° 51′ N, 8° 14′ OKoordinaten: 45° 51′ 0″ N, 8° 14′ 0″ O
Höhe: 850 m s.l.m.
Fläche: 14 km²
Einwohner: 58 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 4 Einw./km²
Demonym: Sabbiesi
Telefonvorwahl: 0163 CAP: 13020

Sabbia (piemontesisch: Sabia) ist eine Fraktion der Gemeinde Varallo in der italienischen Provinz Vercelli (VC), Region Piemont.

Die Gemeinde Sabbia mit den Fraktionen Cortaccio, Erbareti, Grattera, Massera, Molindelina und Salaro wurde am 1. Januar 2018 nach Varallo eingemeindet.

Die Nachbargemeinden waren Cravagliana, Valstrona und Varallo Sesia. Die Gemeinde Sabbia hatte zuletzt 58 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016) auf einer Fläche vom 14 km².

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]