Samsung Galaxy Note 5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samsung Galaxy Note 5
Logo
Vorderseite eines Samsung Galaxy Note 5 in weiß

Vorderseite eines Samsung Galaxy Note 5 in weiß

Hersteller Samsung Electronics
Veröffentlichung 21. August 2015
Vorgänger Samsung Galaxy Note 4, Samsung Galaxy Note Edge
Verbunden Samsung Galaxy S6
Nachfolger Samsung Galaxy Note 7
Technische Daten
Anzeige 5, 7 Zoll, 16:9-Seitenverhältnis, 2560 × 1440 Pixel; 518 ppi
Aktuelles Betriebssystem Android Nougat
System-on-a-Chip Exynos 7 Octa 7420 CPU
Prozessor 8 Kerne: 4 × 2,1 GHz, 4 × 1,5 GHz
RAM 4 Gigabyte LPDDR4
Grafikprozessor Mali-T760 MP8
Interner Speicher 32, 64 oder 128 Gigabyte UFS 2
Akkumulator
Typ 3000 mAh
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 153,2 mm × 76,1 mm × 7,6 mm
Gewicht 171 g

Das Samsung Galaxy Note 5 (Eigenschreibweise: SΛMSUNG Galaxy Note5, Codename: Project Noble, Slogan: Your World Just Got Bigger) ist ein auf Googles Betriebssystem Android basiertes Phablet aus der Samsung-Galaxy-Serie von Samsung Electronics, das am 13. August 2015 zusammen mit dem Samsung Galaxy S6 Edge+ erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.[1] Es ist der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 4 und Samsung Galaxy Note Edge und der Vorgänger des Samsung Galaxy Note 7. Es wurde am 21. August 2015 veröffentlicht[2] und erschien nicht in Europa.[3]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Software[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betriebssystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Samsung Galaxy Note 5 wurde standardmäßig mit dem Betriebssystem Android-Version 5.1.1 „Lollipop“ ausgeliefert. Das letzte Firmware-Update ist Android-Version 7.0 „Nougat“.

Hardware[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Display[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Samsung Galaxy Note 5 verfügt über ein Display mit einer Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll,[1] einem Seitenverhältnis von 16:9 und einer Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln. Dies entspricht einer Pixeldichte von 518 Pixeln pro Zoll.[4]

Speicher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Samsung Galaxy Note 5 ist in drei verschiedenen Ausführungen mit jeweils 32, 64 oder 128 Gigabyte internen Massenspeicher des Typs UFS 2 verfügbar[5] und verfügt über 4 Gigabyte RAM des Typs LPDDR4.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Computer Bild testete das Samsung Galaxy Note 5 und lobte insbesondere das hochauflösende, helle und kontrastreiche Display sowie die Leistung.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Samsung Galaxy Note 5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Leo Kelion: Samsung Galaxy S6 Edge+ and Galaxy Note 5 unveiled. In: BBC. 13. August 2015, abgerufen am 15. September 2019 (englisch).
  2. Samsung Galaxy Note5 - Full phone specifications. Abgerufen am 15. September 2019.
  3. BBC (englisch): Kein Note für Europa. Abgerufen am 4. September 2016.
  4. Design | Samsung Galaxy Note5. Abgerufen am 15. September 2019 (englisch).
  5. James Vincent: Samsung erroneously lists 128GB Galaxy Note 5 and S6 Edge+. 14. August 2015, abgerufen am 15. September 2019.
  6. Michael Huch: Samsung Galaxy Note 5: Riesiges Galaxy S6 mit Stylus im Check. In: Computer Bild. 13. August 2015, abgerufen am 28. August 2020.