Sara Mitich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sara Mitich (* 26. November 1990 in Hamilton, Ontario) ist eine kanadische Filmschauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitich wurde in Hamilton, Ontario als Kind serbischer Einwanderer geboren. Im Alter von neun Jahren begann sie eine Ballett-Ausbildung an der National Ballet School of Canada in Toronto. Ein plötzlicher Wachstumsschub verhinderte hier aber einen weiteren Karriereweg. Mitich begann daraufhin eine Schauspiel-Ausbildung in einem gemeinsamen Programm der University of Toronto und des Sheridan College. Ab 2010 spielte sie zunächst in mehreren Kurzfilmen und ab 2013 auch in mehreren Kino- und Fernsehfilmen. In der Krimiserie Murdoch Mysteries spielte sie von 2014 bis 2015 ihre erste wiederkehrende Nebenrolle, eine weitere folgte von 2015 bis 2016 in der Science-Fiction-Fernsehserie The Expanse. Ab 2016 folgten größere Rollen in Kino- und Fernsehproduktionen. Für ihre Darstellung in dem Drama Ashes von 2017 erhielt sie mehrere Nominierungen und Auszeichnungen. Seit 2017 spielt Mitich in der Science-Fiction-Fernsehserie Star Trek: Discovery mit, wo sie zwei verschiedene Rollen verkörperte (in Staffel 1 den Cyborg Airiam und in Staffel 2 Lieutenant Nilsson).

Mitich ist außerdem als Schauspiel-Lehrerin in den Armstrong Acting Studios in Toronto tätig.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Posthuman (Kurzfilm)
  • 2011: Fall of Fables (Kurzfilm)
  • 2011: Through Her Eyes (Kurzfilm)
  • 2011: This Is Not a Suicide Note (Kurzfilm)
  • 2011: Prick (Kurzfilm)
  • 2012: Plastic (Kurzfilm)
  • 2013: Mind Games
  • 2014: Gerry Dee: The Substitute (Fernsehfilm)
  • 2014: The Listener – Hellhörig (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2014: Joy Ride 3: Road Kill (Direct-to-Video)
  • 2014–2015: Murdoch Mysteries (Fernsehserie, zehn Folgen)
  • 2015: Heroes Reborn (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2015–2016: The Expanse (Fernsehserie, vier Folgen)
  • 2016: Weihnachten auf der Bühne (A Nutcracker Christmas, Fernsehfilm)
  • 2016: To Our Bright White Hearts
  • 2017: White Night
  • 2017: Ashes
  • seit 2017: Star Trek: Discovery (Fernsehserie, 18 Folgen)
  • 2018: A Deadly View
  • 2018: Anon
  • 2019: Cold Feet at Christmas (Fernsehfilm)
  • 2019: Bunker Burger (Kurzfilm)
  • 2019: Private Eyes (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2019: Frankie Drake Mysteries (Fernsehserie, eine Folge)

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis Kategorie Award
2017 Nominiert Beste Schauspielerin (Ashes) Milledgeville-Eatonton Film Festival
2018 Gewonnen Beste Nebendarstellerin (Ashes) Actors Awards, Los Angeles
Nominiert Bester Cast (Ashes) AltFF Alternative Film Festival

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]