Private Eyes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Originaltitel Private Eyes
Produktionsland Kanada
Originalsprache Englisch
Genre Drama, Comedy
Erscheinungsjahre 2016–2021
Länge ca. 42 bis 44 Minuten
Episoden 60 in 5 Staffeln
Titelmusik Dear Rouge – Private Eyes
Produktions-
unternehmen
Entertainment One, Piller/Segan, Global Original
Idee Tim Kilby,
Shelley Eriksen
Erstausstrahlung 26. Mai 2016 auf Global
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
16. Juli 2018 auf 13th Street

Private Eyes ist eine kanadische Fernsehserie, die am 26. Mai 2016 Premiere hatte. Nach eineinhalb Staffeln wurde die auf dem Roman The Code des Autors Gare (alias G. B.) Joyce basierende Serie (The Code war auch der Entwicklungstitel der Serie)[1] vom ausstrahlenden Sender Global um eine dritte Staffel verlängert.[2]

Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgte ab dem 16. Juli 2018 bei 13th Street.[3] Im Juni 2021 gab Global TV bekannt, dass die Serie mit der fünften Staffel enden wird.[4]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matt „Shadow“ Shade, ein ehemaliger Profi-Eishockeyspieler, tut sich mit der Privatdetektivin Angie Everett zusammen, um einen Fall zu lösen, nachdem die Karriere eines seiner Schützlinge sabotiert worden ist. Während der Ermittlungen findet er Gefallen am Lösen von Fällen und steigt in Everetts Detektei in Toronto ein.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation der Serie erfolgt bei der Rainer Brandt Filmproduktions GmbH, Berlin unter Dialogregie von Erik Paulsen nach einem Dialogbuch von Angelika Brötzmann und Paulsen.[5]

Hauptrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Matt Shade Jason Priestley Jaron Löwenberg
Angie Everett Cindy Sampson Gundi Eberhard

Nebenrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Don Shade, Matts Vater Barry Flatman Hans-Eckart Eckhardt (1. Stimme)

Jürgen Kluckert (2. Stimme)

Juliet „Jules“ Shade, Matts Tochter Jordyn Negri Zalina Sanchez
Detective Derek Nolan Clé Bennett Dennis Schmidt-Foß
Detective Kurtis Mazhari Ennis Esmer Sebastian Christoph Jacob
Becca D’Orsay, Matts Exfrau Nicole de Boer Sabine Falkenberg
Melanie Parker Bree Williamson Cathlen Gawlich
Dr. Ken Graham Mark Ghanimé Till Endemann
Zoe Chow, Sekretärin (ab Staffel 2) Samantha Wan Lina Rabea Mohr
Shona Clement Sharon Lewis Katrin Zimmermann (1. Stimme)

Claudia Gáldy (2. Stimme)

Gäste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Nora Everett, Angies Mutter Mimi Kuzyk Arianne Borbach
Ben Fisk[6] Adam Copeland Matti Klemm
Norm Glinski William Shatner Rainer Brandt
Jen Charlotte Arnold Carmen Katt
er selbst Doug Gilmour
er selbst Daniel Negreanu
er selbst Kardinal Offishall Roman Wolko

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jason Priestley, “Rookie Blue” Star Cindy Sampson Find “The Code”. In: The Hollywood Reporter. 13. Oktober 2015, abgerufen am 31. Januar 2021.
  2. Corus calls for third Private Eyes. In: C21media. 22. September 2017, abgerufen am 31. Januar 2021.
  3. "Private Eyes": 13th Street nimmt Krimiserie mit Jason Priestley ("Beverly Hills, 90210") ins Programm. In: TV Wunschliste. 17. April 2018, abgerufen am 31. Januar 2021.
  4. Bernd Krannich: „Private Eyes“: Detective-Dramedy mit Jason Priestley endet mit Staffel fünf. Abgerufen am 4. Juni 2021.
  5. Private Eyes. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 31. Januar 2021.
  6. New Original Detective Drama Private Eyes Starring Jason Priestley Premieres Thursday May 26 At 9 p.m. ET/PT On Global. In: Corus Entertainment. 26. April 2016, abgerufen am 31. Januar 2021.