Satara (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Satara
Satara (Stadt) (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Maharashtra
Distrikt: Satara
Subdistrikt: Satara
Lage: 17° 41′ N, 73° 59′ OKoordinaten: 17° 41′ N, 73° 59′ O
Höhe: 742 m
Fläche: 10,48 km²
Einwohner: 120.195 (2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 11.469 Ew./km²
Satara
Satara

Satara (Marathi: सातारा Sātārā) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Maharashtra. Satara ist die Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts.

1699 bis 1700 war hier der Schauplatz der Schlacht um Satara.

Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl 120.000. Satara war im 17. Jahrhundert die Hauptstadt des Marathenreiches.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Satara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in