Gross Schärhorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Schärhorn)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gross Schärhorn
Blick von der Klausenpassstraße

Blick von der Klausenpassstraße

Höhe 3294 m ü. M.
Lage Kanton Uri, Schweiz
Gebirge Alpen (Glarner Alpen)
Dominanz 6,35 km → Piz Russein
Schartenhöhe 513 m ↓ Sandpass
Koordinaten 706101 / 187151Koordinaten: 46° 49′ 37″ N, 8° 49′ 45″ O; CH1903: 706101 / 187151
Gross Schärhorn (Kanton Uri)
Gross Schärhorn
Erstbesteigung 1842 durch G. Hoffmann mit J. Gisler mit P. L. Imholz
Normalweg Südostflanke von der Hüfihütte

Das Gross Schärhorn (3294 m ü. M.) bildet mit dem ca. 400 Meter westlich liegenden Chli Schärhorn (3234 m ü. M.) einen charakteristischen Doppelgipfel im Kanton Uri in der Schweiz. Er ragt zwischen dem hinteren Maderanertal und dem hinteren Schächental auf und befindet sich in einer nordwestlich des Tödi vorgelagerten Gebirgskette. Nordöstlich des Schärhorns folgen der Chammliberg, der Clariden, der Bocktschingel und der Gemsfairenstock. Südwestlich gehören der Chli- und der Gross Ruchen und die Goss- und die Chli Windgällen zum gleichen Gebirgszug.

Als Tagestour führt die einfachste Route vom Klausenpass zur Chammlialp, dann über die Moränen des Griesfirn im steilen Aufstieg zur immer vergletscherten Chammlilücke (2854 m) und von dort zum Ostgrat des Gipfels. Der Ostgrat kann auch von der Hüfihütte im Süden oder von der Planurahütte im Osten über den Hüfifirn erreicht werden.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]