Schmarler Bach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmarler Bach

Mündung in die Unterwarnow

Daten
Gewässerkennzahl DE: 96394
Lage Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Flusssystem Warnow
Abfluss über Warnow → Ostsee
Quelle Rostock-Evershagen
54° 6′ 59″ N, 12° 2′ 53″ O
Quellhöhe 19 m
Mündung bei Rostock-Schmarl in die UnterwarnowKoordinaten: 54° 8′ 38″ N, 12° 4′ 59″ O
54° 8′ 38″ N, 12° 4′ 59″ O
Mündungshöhe m
Höhenunterschied 19 m
Sohlgefälle 2,4 ‰
Länge 8 km[1]
Einzugsgebiet 22 km²[1]
Linke Nebenflüsse verschiedene Gräben und Bäche
Rechte Nebenflüsse verschiedene Gräben

Der Schmarler Bach ist ein etwa 8 km langer Bach in der Hansestadt Rostock.

Der Bach entspringt im Mühlenteich des Rostocker Ortsteils Evershagen, fließt von dort zunächst in westnordwestliche Richtung, biegt dann wieder nach Osten und fließt an der Südgrenze des Ortsteils Lütten Klein entlang, unterquert die Stadtautobahn, fließt in nordnordöstlicher Richtung entlang der Nordwestgrenze des namengebenden Ortsteils Schmarl, nördlich des IGA-Geländes und mündet schließlich nach Osten in die Unterwarnow. Der Schmarler Bach ist größtenteils ein sand- (und lehm-) geprägter Tieflandbach; lediglich der Mündungsbereich entspricht dem Gewässertyp des rückstau- bzw. brackwasserbeeinflussten Ostseezuflusses.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Schmarler Bach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b BLIK