Schott (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schott bezeichnet:

Schott ist der Familienname folgender Personen:

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eduard Schott (1808–1895), deutscher Metallurge und Kunstgießer
  • Ehrhart Schott (1879–1968), deutscher Chemiker und Unternehmer
  • Emil Schott (1898–1992), deutscher Lehrer und Naturkundler
  • Erdmann Schott (1900–1983), deutscher Theologe
  • Erich Schott (1891–1989), deutscher Glasfabrikant
  • Erik Schott (1906–1975), deutscher Architekt
  • Ernst Schott (1877–1961), deutscher Jurist und Politiker, Abgeordneter der Verfassungsgebenden Landesversammlung in Württemberg und des Württembergischen Landtags

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Schott (1851–1935), deutscher Chemiker und Glastechniker

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Richard Schott (1872–1934), deutscher Jurist und Hochschullehrer
  • Ruben Schott (* 1994), deutscher Volleyballspieler
  • Rüdiger Schott (1927–2012), deutscher Ethnologe und Erzählforscher
  • Rudolf Schott (auch Rolf Schott; 1891–1977), deutscher Kunsthistoriker, Grafiker und Schriftsteller

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.