Sean Douglas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sean Douglas
Spielerinformationen
Name Sean Douglas
Geburtstag 8. Mai 1972
Geburtsort AucklandNeuseeland
Größe 185 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994 Tyrwhitt Soccerties  ? (?)
1994–1995 Lyngby BK  ? (?)
1995–1996 Gippsland Falcons 25 (1)
1997–2001 Charlton SC 84 (0)
2000–2002 The Football Kingz 35 (0)
2004–2006 Waitakere United  ? (?)
2006–2007 Auckland City FC 3 (0)
2007–2008 Team Wellington 20 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998–2001 Neuseeland 24 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Sean Douglas (* 8. Mai 1972 in Auckland) ist ein ehemaliger neuseeländischer Fußballspieler, der bis 2001 für die Neuseeländische Fußballnationalmannschaft aktiv war. Im Jahr 2007 gewann er mit Auckland City die neuseeländische Meisterschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Douglas begann seine Karriere bei den Tyrwhitt Soccertier 1994. Im gleichen Jahr wechselte er nach Dänemark zu Lyngby BK, wo er bis 1995 spielte. Anschließend kehrte er in sein Heimatland zu den Gippsland Falcons zurück. 1997 unterschrieb er einen Vertrag bei Charlton SC, wo er bis zur Auflösung des Clubs 2001 84 Spiele absolvierte. Es folgten Engagements bei den Football Kingz, Waitakere United und Auckland City FC, wo er die Meisterschaft 2007 gewinnen konnte. Im Sommer 2007 wechselte er zum Team Wellington. Im Jahr 2008 beendete er dort seine aktive Laufbahn.

Mit der Neuseeländischen Fußballnationalmannschaft konnte Douglas 1998 den OFC-Nationen-Pokal gewinnen. Insgesamt bestritt er zwischen 2000 und 2001 24 Länderspiele.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • OFC-Nationen-Pokal: 1998
  • Neuseeländische Meisterschaft: 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sean Douglas in der Datenbank von weltfussball.de
  • Sean Douglas in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)