Segelfluggelände Ludwigshafen-Dannstadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Segelfluggelände Ludwigshafen-Dannstadt
Segelfluggelände Dannstadt.jpg
Kenndaten
ICAO-Code führt keinen
Koordinaten
49° 24′ 41″ N, 8° 20′ 55″ OKoordinaten: 49° 24′ 41″ N, 8° 20′ 55″ O
96 m (315 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 12 km südwestlich von Mannheim,
3 km südöstlich von Dannstadt
Straße A 61
Start- und Landebahn
05/23 1200 m × 50 m Gras

Das Segelfluggelände Ludwigshafen-Dannstadt ist ein Segelflugplatz in Dannstadt im Rhein-Pfalz-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Gelände und Flugbetrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Segelfluggelände (rechts) neben der Autobahnraststätte (links)

Der Flugplatz liegt etwa drei Kilometer südöstlich von Dannstadt, östlich der A 61, nahe der Autobahnraststätte Dannstadt Ost auf einer Höhe von 96 m AMSL.[1] Er verfügt über eine Graspiste von 1200 × 50 m mit der Ausrichtung 05/23.[1]

Der Platz ist für die Betriebsarten Windenstart, Flugzeugschlepp und Motorsegler zugelassen.

Seit Juli 2017 ist der Flugplatz auch für den Betrieb mit Ultraleichtflugzeugen zugelassen. Derzeit ist noch eine vorherige Anmeldung (PPR) per Email oder Telefon notwendig. Die Kontaktdaten sind auf der Webseite des SSV-Ludwigshafen veröffentlicht.[2]

Ansässige Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Luftsportvereine Segelfluggruppe Giulini e.V. und Segelflugsportverein Ludwigshafen am Rhein e.V. nutzen den Platz gemeinsam. Im Juli 2011 richteten sie zusammen die Rheinland-Pfälzische Segelflugmeisterschaft aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Segelfluggelände Ludwigshafen-Dannstadt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b dannstadt.info – Website der Flugplatzgemeinschaft Ludwigshafen-Dannstadt, abgerufen am 21. September 2011
  2. [1]