Sender Lisnagarvey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sender Lisnagarvey
Bild des Objektes
Sender Lisnagarvey 2010
Basisdaten
District: Lisburn and Castlereagh
Landesteil: Nordirland
Staat: Vereinigtes Königreich
Verwendung: Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendemast öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: BBC
Daten des Mastes
Bauzeit: 1936
Betriebszeit: seit 1936
Daten zur Sendeanlage
Wellenbereich: MW-Sender
Rundfunk: MW-Rundfunk
Positionskarte
Sender Lisnagarvey (Nordirland)
Sender Lisnagarvey
Sender Lisnagarvey
Lokalisierung von Nordirland in Vereinigtes Königreich
Koordinaten: 54° 29′ 22,8″ N, 6° 3′ 37,2″ W

Der Sender Lisnagarvey ist eine Sendeanlage für Mittelwelle nahe der Stadt Lisburn im County Antrim, Nordirland.

Die Sendeanlage wird von BBC Radio Ulster betrieben und sendet auf der Frequenz 1341 kHz. Der Sender hat eine Ausgangsleistung von 150 kW und kann in den Abendstunden auch in Deutschland empfangen werden.

Als Sendeantenne wird ein abgespannter, selbststrahlender Fachwerkmast verwendet, der sich in der Mitte verdickt und zu seinem Fuß und seiner Spitze hin spitz zuläuft (sogenannter Blaw-Knox-Sendeturm). Dieser Sendemast wurde 1936 errichtet.

Eine ähnliche Konstruktion besitzen auch der Hauptsendemast in Budapest-Lakihegy, ein Sendemast des Senders Wakarel und des Senders Stara Sagora (beide in Bulgarien).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]