Shiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den südkoreanischen Film. Zum iranischen Radrennfahrer siehe Hamid Shiri.
Filmdaten
Deutscher Titel Shiri
Originaltitel 쉬리
Produktionsland Südkorea
Originalsprache Koreanisch
Erscheinungsjahr 1999
Länge 125 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Kang Je-gyu
Drehbuch Kang Je-gyu
Produktion Byun Moo-rim
Lee Kwan-hak
Musik Lee Don-jun
Kamera Kim Sung-bok
Schnitt Park Gok-ji
Besetzung

weitere Darsteller in alphabetischer Reihenfolge:

Shiri (kor. 쉬리) ist ein südkoreanischer Actionfilm aus dem Jahre 1999.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer geheimen nordkoreanischen Ausbildungsstätte durchlaufen Rekruten im Jahr 1992 eine gnadenlose Ausbildung zu Elite-Terroristen. Danach häufen sich in Südkorea Mordanschläge auf hochrangige Politiker und Wissenschaftler. Um den Killer zu ermitteln, setzt der südkoreanische Geheimdienst die Ermittler Yu Jong-won und Lee Jang-gil ein. Die Handschrift der Morde weist auf die Terroristin Lee Ban-hee hin.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film kam am 13. Februar 1999 in die südkoreanischen Kinos.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asia Pacific Film Festival 1999
  • Bester Film
  • Spezialpreis der Jury
Grand Bell Awards, Südkorea 1999
Awards of the Japanese Academy 2001

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Shiri bei allcinema.net