Sikatuna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Sikatuna
Lage von Sikatuna in der Provinz Bohol
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Bohol
Barangays: 10
Distrikt: 1. Distrikt von Bohol
PSGC: 071241000
Einkommensklasse: 6. Einkommensklasse
Haushalte: 1177
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 6.726
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 251,4 Einwohner je km²
Fläche: 26,75 km²
Koordinaten: 9° 41′ N, 123° 58′ OKoordinaten: 9° 41′ N, 123° 58′ O
Postleitzahl: 6338
Bürgermeister: Ireneo B. Calimpusan
Website: Sikatuna
Geographische Lage auf den Philippinen
Sikatuna (Philippinen)
Sikatuna (9° 41′ 0″ N, 123° 58′ 0″O)
Sikatuna

Sikatuna ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Bohol auf der gleichnamigen Insel. Sie hat 6726 Einwohner (Zensus 1. August 2015).

Barangays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sikatuna ist politisch unterteilt in zehn Barangays.

  • Abucay Norte
  • Abucay Sur
  • Badiang
  • Bahaybahay
  • Cambuac Norte
  • Cambuac Sur
  • Canagong
  • Libjo
  • Poblacion I
  • Poblacion II

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sikatuna ist eine relativ junge Gemeinde, die erst nach Ende der spanischen Kolonialzeit am 5. Dezember 1917 gegründet wurde. Zuvor gehörte das Zentrum Sikatunas (Poblacion 1 und Poblacion 2) als Barangay Comago zur Nachbargemeinde Alburquerque. Mit Ernennung Comagos zur eigenständigen Gemeinde wurden ihr vier weitere Barangays aus Alburquerque zugeordnet (Libjo, Abucay Sur, Abucay Norte, und Can-agong), sowie jeweils zwei zuvor zu den Gemeinden Loboc (Cambuac Sur und Cambuac Norte) und Balilihan (Badiang und Bahaybahay) gehörende Barangays.[1]

Ihren Namen erhielt die Gemeinde nach Datu Sikatuna, einem in der Geschichte Bohols bedeutenden Häuptling aus dem 16. Jahrhundert, welcher im Jahr 1565 mit dem spanischen Konquistador Miguel López de Legazpi Blutsbrüderschaft schloss.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle: Hr. FORTUNATO O. AHAT, pensionierter Rektor der Sikatuna Central Elementary School