Silberne Feder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Silberne Feder ist der Jugendbuchpreis des Deutscher Ärztinnenbundes e.V. (DÄB). Die Silberne Feder wird seit 1974 alle zwei Jahre vom Deutschen Ärztinnenbund vergeben. Der Deutsche Ärztinnenbund würdigt mit diesem Preis herausragende Darstellungen in der Kinder- und Jugendliteratur, die sich mit dem Thema Gesundheit und Krankheit auseinandersetzen. Der Preis kann einem Bilderbuch, einem erzählenden Buch oder einem Sachbuch zuerkannt werden und ist mit 2000 Euro dotiert (Stand 2021).

Preisträgerinnen und Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]