Silvia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Silvia oder Sylvia ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name kommt aus dem Lateinischen, wo silva Wald bedeutet. Daher wird die Bedeutung von Silvia/Sylvia oft als Königin des Waldes oder Herrin des Waldes angegeben. Ein weiterer Zusammenhang könnte auch zu einer Form der Luftgeister – der Sylphen – bestehen, die zugleich auch die Luftelementaren der griechischen Überlieferung sind. Unumstritten ist die Beziehung zu Rhea Silvia, der Mutter von Romulus und Remus.

Eine Heilige Silvia, die Mutter des Papstes Gregor des Großen, starb um das Jahr 592. Ihr Gedenktag und Namenstag ist der 3. November.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silvana, Silvie, Sylva, Silvija (serbokroatisch), Silvy, Sylviane, Sylvie, Sylwia (Polen), Szilvia (Ungarn)

Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silvia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sylvia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sylviane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sylvie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sylvie Guillem (* 1965), französische Tänzerin und Choreografin
  • Sylvie Hubac (* 1956), französische Politikfunktionärin, seit 2012 Stabschefin von Frankreichs Staatspräsident François Hollande und seine Persönliche Repräsentantin in dessen Funktion als Kofürst von Andorra
  • Sylvie Meis (* 1978), niederländische Moderatorin, Schauspielerin und Fotomodell
  • Sylvie Vartan (* 1944), französische Sängerin

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]