Simha Pratt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Simha Pratt (hebräisch שמחה פראט‎; * 26. November 1916 in Riwne; † 1. Januar 2003[1] oder August 2002[2]) war ein israelischer Diplomat.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simha Pratt heiratete Malca Rokach. Er studierte an der Universität Basel und kam 1926 in das Gebiet des Völkerbundsmandat für Palästina. Anschließend studierte er bis 1934 an der Universität London Rechtswissenschaft und erhielt eine Zulassung als Rechtsanwalt im Vereinigten Königreich. Bis 1953 übte er den Beruf des Rechtsanwalts in Tel Aviv aus, dann trat er in den auswärtigen Dienst.

Von 1953 bis 1956 war er Generalkonsul in Chicago. 1956 war er Botschaftsrat in Moskau. Von 1957 bis 1961 war er Vertreter der israelischen Regierung beim UN-Hauptquartier und Generalkonsul in New York City. Von 1961 bis September 1963 war er Generalkonsul und Ministre plénipotentiaire in Pretoria.[3]

Im März 1964 legte er sein Akkreditierungsschreiben in Mexiko-Stadt vor, wo er bis 1964 als Botschafter fungierte. 1966 leitete er die Abteilung Commonwealth of Nations im Außenministerium. Im Juni 1967 überreichte er sein Akkreditierungsschreiben Richard Casey, Baron Casey in Canberra, wo er bis 1970 als Botschafter fungierte.[4] In dieser Zeit war er ebenfalls bei den Regierungen in Wellington, Neuseeland und Suva, Fidschi akkreditiert.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. שמחה פרת, Simcha Pratt, (2003 - 1916)
  2. https://www.dmag.co.il/pub/technion/Ta12/files/assets/basic-html/page43.html
  3. Benjamin Beit-Hallahmi, The Israeli Connection: Who Israel Arms and why S. 110
  4. The Ambassador of Israel Mr Simcha Pratt shakes hands with the Governor General Lord Casey in a ceremony at Parliament House, Canberra, Australian capital Territory, 1967 (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/trove.nla.gov.auThe Ambassador of Israel Mr Simcha Pratt speaks with the Governor General Lord Casey on the grounds of Parliament House, Canberra, Australian capital Territory, 1967 (Memento des Originals vom 27. Januar 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/trove.nla.gov.au
  5. Who's who Israel, 1966 S. 469
VorgängerAmtNachfolger
Semah Cecil HymanVertreter der israelischen Regierung beim UN-Hauptquartier
1957 bis 1960
Aryeh Eshel
Katriel P. Salmonisraelischer Botschafter in Pretoria
1961 bis September 1963
Azriel Harel
David Shaltielisraelischer Botschafter in Mexiko-Stadt
März 1964 bis 1965
Shimshon Arad
David S. Tesherisraelischer Gesandter in Canberra
Juni 1967 bis 1970
Moshe Erell (* 21. September 1923 in Łódź)