Singrauli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Singrauli
Singrauli (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Madhya Pradesh
Distrikt: Singrauli
Subdistrikt: Singrauli
Lage: 24° 12′ N, 82° 40′ OKoordinaten: 24° 12′ N, 82° 40′ O
Höhe: 381 m
Einwohner: 220.257 (2011)[1]
Website: http://singraulinagarnigam.com/
Kohlegrube bei Singrauli
Kohlegrube bei Singrauli

Singrauli (Hindi: सिंगरौली) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Singrauli ist Verwaltungssitz des am 24. Mai 2008 gegründeten gleichnamigen Distrikts im Osten von Madhya Pradesh. Die nationale Fernstraße NH 75 verläuft unweit der Stadt. Der Stausee Govind Ballabh Pant Sagar befindet sich zehn Kilometer östlich von Singrauli. Im Umkreis der Stadt befinden sich Kohlegruben.

Die Stadt hatte beim Zensus 2011 220.257 Einwohner.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Singrauli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in
  2. www.census2011.co.in