Skeiða- og Gnúpverjahreppur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skeiða- og Gnúpverjahreppur
Basisdaten
Staat: Island
Region: Suðurland
Wahlkreis: Suðurkjördæmi
Sýsla: Árnessýsla
Einwohnerzahl: 515 (1. Januar 2009)
Fläche: 2231 km²
Bevölkerungsdichte: 0 Einwohner/km²
Postleitzahl: 801
Politik
Gemeindenummer 8720
Bürgermeister: Sigurður Jónsson
Kontakt
Webpräsenz: www.skeidgnup.is
Karte
Lage von Skeiða- og Gnúpverjahreppur

64.480555555556-19.197222222222Koordinaten: 64° 29′ N, 19° 12′ W

Skeiða- og Gnúpverjahreppur ist eine isländische Gemeinde in der Region Suðurland im Süden Islands.

Am 1. Januar 2009 hatte die Gemeinde 515 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten]

(Nord-)westlich der Gemeinde liegt Grímsnes- og Grafningshreppur, Bláskógabyggð und Hrunamannahreppur. Im Norden des Gemeindegebiets liegt der Hofsjökull, südlich von diesem der Fluss Miklakvísl. Nördlich des Gemeindegebiets von Skeiða- og Gnúpverjahreppur liegt die Gemeinde Eyjafjarðarsveit, (nord-)östlich Þingeyjarsveit und der östliche Teil von Ásahreppur. Der Fluss Þjórsá bildet die östliche Grenze. Der See Sultartangalón liegt im Gemeindedreieck zwischen dem Ostteil von Ásahreppur, Skeiða- og Gnúpverjahreppur und Rangárþing ytra. Südwestlich von Skeiða- og Gnúpverjahreppur liegt der westliche Teil von Ásahreppur sowie die Gemeinde Flói.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde Skeiða- og Gnúpverjahreppur entstand 2003 aus den selbstständigen Gemeinden Skeiðahreppur und Gnúpverjahreppur. Der historische Hof Stöng der ist touristisch interessant. In der Gemeinde Skeiða- og Gnúpverjahreppur gibt es keine Ortschaften.