Ski-Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 8. Ski-Orientierungslauf-Weltmeisterschaften fanden vom 1. März bis 4. März 1990 in Skellefteå, Schweden statt.

In Schweden fand damit erstmals eine Weltmeisterschaft im Ski-Orientierungslauf statt.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 FIN Anssi Juutilainen 37:05 min
2 NOR Vidar Benjaminsen 38:12 min
3 SWE Anders Björkman 38:59 min
4 SWE Stig Mattsson 39:29 min
5 NOR Erlend Slokvik 40:04 min
6 SWE Jonas Engdahl 46:02 min

Titelverteidiger: FinnlandFinnland Hannu Koponen
Länge: 12,31 km
Höhenmeter: 250
Posten: 9
Teilnehmer: 60

Langdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Anders Björkman 1:34:11 h
2 SWE Stig Mattsson 1:37:57 h
3 NOR Vidar Benjaminsen 1:38:01 h
4 FIN Anssi Juutilainen 1:38:38 h
5 ITA Nicolò Corradini 1:38:52 h
6 URS Iwan Kusmin 1:38:58 h

Titelverteidiger: FinnlandFinnland Anssi Juutilainen
Länge: 29,19 km
Höhenmeter: 425
Posten: 12
Teilnehmer: 60

Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 SWE Stig Mattsson
Jonas Engdahl
Bo Engdahl
Anders Björkman
3:32:34 h
2 FIN Hannu Koponen
Vesa Mäkipää
Risto Linnainmaa
Anssi Juutilainen
3:34:16 h
3 NOR Kjetil Ulven
Harald Svergia
Vidar Benjaminsen
Erlend Slokvik
3:34:30 h
4 URS Wiktor Kortschagin
Iwan Kusmin
Wladislaw Kormtschikow
Dimitri Kalimullin
3:40:15 h
5 CZS Milan Novotny
Radovan Kunc
Zdenek Zuzanek
Ivan Smaus
3:47:50 h
6 BUL Krum Sergijew
Lubomir Dejanow
Nikolai Kondew
Ignat Orlow
3:54:43 h

Titelverteidiger: FinnlandFinnland Hannu Koponen, Juha Kirvesmies, Mikko Kosonen, Anssi Juutilainen
Länge: 4 Runden à 12 km
Teilnehmer: 13 Staffeln

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Ragnhild Bratberg 34:06 min
2 FIN Virpi Juutilainen 34:11 min
3 SWE Arja Hannus 34:25 min
4 FIN Riitta Karjalainen 36:14 min
5 SWE Annika Zell 36:17 min
6 FIN Mirja Linnainmaa 36:38 min

Titelverteidigerin: NorwegenNorwegen Ragnhild Bratberg
Länge: 9,23 km
Höhenmeter: 175
Posten: 9
Teilnehmerinnen: 34

Langdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Ragnhild Bratberg 1:11:35 h
2 SWE Arja Hannus 1:12:23 h
3 SWE Annika Zell 1:12:38 h
4 SWE Lena Hasselström 1:14:44 h
5 FIN Virpi Juutilainen 1:15:38 h
6 FIN Riitta Karjalainen 1:17:41 h

Titelverteidigerin: FinnlandFinnland Virpi Juutilainen
Länge: 18,95 km
Höhenmeter: 260
Posten: 9
Teilnehmerinnen: 34

Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 FIN Riitta Karjalainen
Mirja Linnainmaa
Virpi Juutilainen
2:07:59 h
2 SWE Lena Hasselström
Annika Zell
Arja Hannus
2:08:01 h
3 NOR Anne Svingheim
Kristina Tollefsen
Ragnhild Bratberg
2:14:43 h
4 URS Swetlana Berezina
Maret Vaher
Jekaterina Petrowa
2:21:38 h
5 BUL Dimitrenka Schristowa
Krassimira Tschulkowa
Pepa Miluschewa
2:24:47 h
6 USA Sharon Crawford
Michelle Kuipers
Laurie Collinsworth
3:04:10 h

Titelverteidigerinnen: FinnlandFinnland Sirpa Kukkonen, Anne Benjaminsen, Virpi Juutilainen
Länge: 3 Runden à 8 km
Teilnehmer: 6 Staffeln

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 SchwedenSchweden Schweden 2 3 3 8
2 FinnlandFinnland Finnland 2 2 - 4
3 NorwegenNorwegen Norwegen 2 1 3 6

Erfolgreichste Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet/in Gold Silber Bronze Gesamt
1 SchwedenSchweden Anders Björkman 2 - 1 3
1 NorwegenNorwegen Ragnhild Bratberg 2 - 1 3
3 FinnlandFinnland Anssi Juutilainen 1 1 - 2
3 FinnlandFinnland Virpi Juutilainen 1 1 - 2
3 SchwedenSchweden Stig Mattsson 1 1 - 2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]