Ski-Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 1992

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 9. Ski-Orientierungslauf-Weltmeisterschaften fanden vom 24. Januar bis 1. Februar 1992 in Pontarlier, Frankreich statt.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Vidar Benjaminsen 38:26 min
2 FIN Vesa Mäkipää 39:18 min
3 GUS Iwan Kusmin 40:38 min
4 CZS Jan Pecka 41:00 min
5 FIN Anssi Juutilainen 41:36 min
6 NOR Harald Svergia 41:45 min

Titelverteidiger: FinnlandFinnland Anssi Juutilainen
Austragungsort: Les Pres â Hauts
Länge: 10,0 km
Höhenmeter: 200
Posten: 12
Teilnehmer: 65

Langdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Vidar Benjaminsen 1:34:34 h
2 FIN Vesa Mäkipää 1:34:48 h
3 GUS Iwan Kusmin 1:34:53 h
4 SWE Bertil Nordqvist 1:35:03 h
5 NOR Lars Lystad 1:35:06 h
6 SWE Bo Engdahl 1:36:17 h

Titelverteidiger: SchwedenSchweden Anders Björkman
Austragungsort: Les Landrysy
Länge: 25,0 km
Höhenmeter: 400
Posten: 12
Teilnehmer: 65

Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 FIN Eero Haapasalmi
Stefan Borgman
Anssi Juutilainen
Vesa Mäkipää
3:32:46 h
2 GUS Wiktor Kortschagin
Nikolai Bondar
Wladislaw Kormtschikow
Iwan Kusmin
3:37:23 h
3 NOR Kjetil Ulven
Harald Svergia
Lars Lystad
Vidar Benjaminsen
3:43:18 h
4 SWE Patrik Bauer
Claes Berglund
Bertil Nordqvist
Bo Engdahl
3:50:16 h
5 ITA Luigi Girardi
Giuseppe Dellasega
Nicolò Corradini
Enzo Macor
3:57:35 h
6 BUL Mintscho Sabinow
Lubomir Dejanow
Nikolai Kondew
Ignat Orlow
3:57:54 h

Titelverteidiger: SchwedenSchweden Stig Mattsson, Jonas Engdahl, Bo Engdahl, Anders Björkman
Teilnehmer: 15 Staffeln

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Arja Hannus 28:38 min
2 FIN Virpi Juutilainen 28:52 min
3 SWE Annika Zell 29:46 min
4 SWE Catharina Thorn 30:28 min
5 EST Ruth Vaher 32:10 min
6 BUL Pepa Miluschewa 32:19 min

Titelverteidigerin: NorwegenNorwegen Ragnhild Bratberg
Austragungsort: Les Pres â Hauts
Länge: 7,0 km
Höhenmeter: 150
Posten: 10
Teilnehmerinnen: 53

Langdistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Annika Zell 1:16:52 h
2 FIN Mirja Ojanen 1:18:58 h
3 SWE Arja Hannus 1:21:03 h
4 FIN Virpi Juutilainen 1:21:05 h
5 EST Maret Vaher 1:23:03 h
6 SWE Ann-Charlotte Carlsson 1:26:42 h

Titelverteidigerin: NorwegenNorwegen Ragnhild Bratberg
Austragungsort: Les Landrys
Länge: 13,0 km
Höhenmeter: 250
Posten: 8
Teilnehmerinnen: 53

Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 SWE Ann-Charlotte Carlsson
Annika Zell
Arja Hannus
2:04:31 h
2 FIN Riitta Karjalainen
Mirja Ojanen
Virpi Juutilainen
2:12:46 h
3 NOR Anne Marit Korsvold
Kristine Ødegaard
Hilde Gjermundshaug
2:14:23 h
4 EST Riju Johanson
Ruth Vaher
Maret Vaher
2:19:54 h
5 BUL Eleonora Pawlowa
Dimitrenka Schristowa
Pepa Miluschewa
2:25:22 h
6 CZS Marcela Kubatkova
Marketa Novotna
Jana Cieslarová
2:25:30 h

Titelverteidigerinnen: FinnlandFinnland Riitta Karjalainen, Mirja Linnainmaa, Virpi Juutilainen
Teilnehmer: 13 Staffeln

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 SchwedenSchweden Schweden 3 - 2 5
2 NorwegenNorwegen Norwegen 2 - 2 4
3 FinnlandFinnland Finnland 1 5 - 6
4 GUSGUS GUS - 1 2 3

Erfolgreichste Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet/in Gold Silber Bronze Gesamt
1 NorwegenNorwegen Vidar Benjaminsen 2 - 1 3
1 SchwedenSchweden Arja Hannus 2 - 1 3
1 SchwedenSchweden Annika Zell 2 - 1 3
4 FinnlandFinnland Vesa Mäkipää 1 2 - 3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]