Skodje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Skodje

Skodje ist ein Ort und eine ehemalige Kommune im norwegischen Provinz (Fylke) Møre og Romsdal. Das Verwaltungszentrum der Kommune war Skodje. Im Zuge der Kommunenreform in Norwegen wurden Skodje, Haram, Sandøy und Ørskog zum 1. Januar 2020 mit Ålesund, der größten Stadt von Møre og Romsdal, zusammengelegt.[1]

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Bau der ersten Kirche trägt die Ortschaft den Namen einer Farm mit dem Namen Skodje (Altnorwegisch: Sköðvin). Die Bedeutung der ersten Silbe Sköð des Namens ist nicht bekannt, die zweite Silbe vin bedeutet so viel wie „Wiese“, „Weide“ oder „Grasland“. Bis in das Jahr 1879 schrieb sich der Ortsname noch Skoue.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kommune Skodje mit ihren bis zu 576 Metern hohen Felsen dehnte sich von Nord bis Süd über dem Storfjord um 14,9 Kilometer (nur Land 13,7 km) und in Ost bis West um 22,2 Kilometer aus. Auf einer Fläche von 120 km² lebten 4764 Einwohner (Stand: 1. Januar 2019). Die Bevölkerungsdichte betrug 40 Einwohner pro Quadratkilometer. Die Kommunennummer war 1529. Letzter Bürgermeister war Modolf Hareide (Sp).

Die Nachbarkommunen von Skodje waren Ålesund, Haram, Ørskog, Sykkylven und Vestnes.

Seen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Engsetdalsvatnet und Brusdalsvatnet sind die beiden größeren Seen, die größtenteils im Gebiet der Gemeinde Skodje lagen.

Der Engsetdalsvatnet ist etwa 4,36 km² groß und liegt mit seinem Wasserspiegel 46 m über dem Meeresspiegel. Sein Ufer erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 21,57 km. Wie die Mehrzahl geomorphologischer Formen in Norwegen, geht seine Entstehung wohl im Wesentlichen auf die letzte Eiszeit zurück. Mit 7,48 km² ist der Brusdalsvatnet etwas größer.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl der Kommune Skodje entwickelte sich seit dem 18. Jahrhundert, wie in nachfolgender Tabelle dargestellt:

Jahr 1769 1801 1815 1825 1835 1845 1855 1865 1875 1890 1900
Einwohner 976 1.050 1.028 1.121 1.237 1.286 1.415 1.611 1.773 1.884 1.925
Jahr 1910 1920 1930 1946 1950 1960 1970 1980 1990 2001 2006
Einwohner 1.924 1.969 1.977 2.182 2.168 2.301 2.445 2.925 3.347 3.562 3.638

Der allochthone Bevölkerungsanteil betrug 2007 unter fünf Prozent.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Skodje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Navn på nye kommuner. 19. Februar 2019, abgerufen am 14. Januar 2020 (norwegisch).

Koordinaten: 62° 30′ N, 6° 42′ O