Sony Alpha 6000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sony α6000
Sony Alpha ILCE-6000 APS-C-frame camera no body cap-Crop.jpeg
Typ: Digitale Systemkamera
Objektivanschluss: Sony E-mount
Bildsensor: Exmor HD CMOS
Sensorgröße: 23.5 × 15.6 (APS-C)
Auflösung: 24.3 Megapixel, 6000 × 4000 (Format 3:2)
Formatfaktor: 1,5
Seitenverhältnis: 3:2 (16:9)
Belichtungsindex: Auto, 100–25600
AF-Messfelder: 179
Verschlusszeiten: 1/4000 bis 30 s
Speichermedien: SD, SDHC, SDXC, Memory Stick Pro Duo, Pro-HG Duo
Gewicht: 344 g mit Batterie

Die Sony α6000 (oder Sony Alpha 6000) ist ein spiegelloses Systemkameragehäuse mit E-mount aus der α-Reihe von Sony. Das Gehäuse ist kleiner als ein traditionelles digitales Spiegelreflexkameragehäuse, enthält aber den relativ großen APS-C-Sensor. Im Gehäuse ist ein ausklappbarer kleiner Blitz enthalten, über den Blitzschuh lassen sich durch zusätzliche Kontakte auch andere Geräte z. B. ein Aufsteckmikrophon anschließen.

Das Modell mit der internen Nummer ILCE-6000 wurde im Februar 2014 angekündigt. In der Produktaufstellung von Sony ersetzt das Modell die Vorgänger NEX-6 und NEX-7.

Bei der Ankündigung des Nachfolgermodells Sony α6300 im Februar 2016 erklärte Sony, die α6000 weiterhin zu produzieren.[1] Die Modelle Sony α6100 (2019), Sony α6400 (2019), Sony α6500 (2016) und Sony α6600 (2019) sind Weiterentwicklungen der Sony α6000.

α6000:[2]

  • Full HD mit 60 fps, 30 fps, 24 fps (NTSC)
  • Full HD mit 50 fps, 25 fps (PAL)

Bei der Sony Alpha 6000 ist ebenfalls in Full HD 60i bzw. 50i (Halbbilder) möglich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andreas Herrmann: Fotografie mit der Sony α6000. Für kompromisslos scharfe Bilder mit maximalem Detailreichtum. Franzis-Verlag, Haar bei München 2017, ISBN 978-3-645-60355-3 (224 S.).
  • Frank Späth: Sony α6000. Das Buch zur Kamera. Point of Sale Verlag, 2014, ISBN 978-3-941761-49-0 (264 S.).
  • Martin Viethen: Das Sony α6000 Handbuch. dpunkt.verlag GmbH, 2014, ISBN 978-3-86490-214-7 (270 S.).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mit der α6000 aufgenommene Fotos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.dpreview.com/reviews/sony-a6300
  2. Sony α6000 E-Mount-Kamera mit APS-C-Sensor. Abgerufen am 30. April 2018 (deutsch).