Steiermärkischer Kunstverein Werkbund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Steiermärkische Kunstverein Werkbund (STKVWB), gegründet 1863 von Franz von Meran (Franz Ludwig Johann Baptist Graf von Meran, Freiherr von Brandhofen) Sohn Erzherzog Johanns, ist als Förderverein für zeitgenössische Kunst angelegt worden- dass mit dauerhaftem Sitz in Graz, aber Künstlern aus der Steiermark und darüber hinaus.[1]

Logo des Steiermärkischen Kunstvereins Werkbund seit 2020

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Gründung des Grazer Landesmuseums Joanneum, dem heutigen Universalmuseum Joanneum, durch Erzherzog Johann 1811 fand die Initiative der Familie der Grafen Meran eine Fortsetzung in der Gründung des Steiermärkischen Kunstvereins Werkbund. Als erster Präsident dieses neuen Kunstvereines hat er von 1865 diesen wesentlichen Schritt zur Förderung zeitgenössischer Kunst und des Kunstverständnisses der Steirer geleistet.

Kunstfreunde, Literaten und bildende Künstler haben diesen Verein gemeinsam in seinen Zielen ausgerichtet. Dabei haben sie Kunst und Bildung gleichermaßen als Ihre Aufgabe gesehen und von vornherein für die Kunst wesentliche Persönlichkeiten für den Verein gewonnen.

Zur Zeit der Nationalsozialisten wurden alle Kunstvereine aufgelöst und ihr Vermögen eingezogen. Danach wurden die Vereine wiedereröffnet und sie stellten Anspruch auf ihr Vermögen. Diese floss dem Bau des Künstlerhaus Graz zu, in dem sie fortan das Recht auf eine jährliche Jahresausstellungen hatten.[2]

Heute prägen insgesamt über 150 Aktive das künstlerische Antlitz des Vereins, hievon entfallen rund 75 % auf den Kreis der bildenden Künstler. Künstlerische Mitglieder aus 15 Nationen runden die bunte Palette ab, hinzu kommen noch ca. 300 fördernde Kunstfreunde.

Der Steiermärkische Kunstverein Werkbund hat junge Kunst und Künstler immer gefördert und dabei das Prinzip der Uneigennützigkeit verfolgt- war nie gewinnorientiert. Heute besitzt der Verein eine eigene Galerie in der vornehmlich junge Künstler des Vereins aber auch externe Künstler ausstellen können. Curt Schnecker war in seiner Zeit als Präsident die treibende Kraft hinter der Gründung dieser Ausstellungsmöglichkeit. Ihm war die Förderung dabei vordergründig wichtig.

Dem bereits in den Gründungssatzungen enthaltenen pluralistischen Gedankengut folgend öffnete sich der Steiermärkischen Kunstverein Werkbund in den zehn Jahren unter Schnecker über die Sparten der bildenden Kunst und Literatur hinaus der Objekt- und Materialkunst, der Keramik, Tapisserie, künstlerischen Fotografie und Musik.[3]

Verstorbene bedeutende Künstler, oft auch Ehrenmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Prof. Erwin Huber (1929–2006), Bildhauer
  • Erich Unterweger (1928–2007), Bildhauer und bildender Künstler
  • Hans Adametz (1896–1966), Keramiker, Bildhauer und Kunsterzieher
  • Edith Mayer-Hammer (1926–2011), akademische Malerin
  • Prof. Oberstudienrat Adolf A. Osterider[4] (1924–2019), akademischer Maler
  • Prof. August Plocek, Maler, Grafiker, Ausstellungsarchitekt[5],
  • Prof. Peter Richard Oberhuber, Präsident, Maler und Grafiker[6]
  • Prof. Ulf Mayer (1926–2018), Bildhauer, wechselte später zur Vereinigung der bildenden Künstler Steiermark
  • Prof. Dr. Heribert Schwarzbauer[7], (1922–2009),

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder (Auswahl aus dem Jubiläumsbuch)[22][23][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christian Gollob[24][25]
  • Philipp Grein (* 1988), Künstler und Unternehmer
  • Herbert Wallner[26]
  • Adolf Bachler[27]
  • Frank Peter Hofbauer
  • Heide Osterider-Stibor[28]
  • Olga-Liselotte Häusler[29]
  • Heinz A. Pachernegg
  • Herlinde Almer
  • Ambrosch Adelheid
  • Ruth Barg
  • Monika Bender
  • Monika Binder
  • Paul Brenner
  • Susanne Buchebner
  • Martin Czerwinka
  • Franz Donner
  • Kerstin Eberhard
  • Erika Eybek
  • Theres Fauland-Nerat
  • Johann Fortmüller
  • Edeltraud Führer
  • Karin Groll
  • Gerhard Guttmann
  • Len Hagendoorn
  • Eva Haiden
  • Hois "Shugle" Eduard
  • Hojnik-Dorojevic Cvetka
  • Petra Holasek
  • Maria Holzapfel
  • Marina Horvat
  • Karin Host
  • Erika Hovanyi
  • Doco Ikonic
  • J. Martin Karlik
  • Gerda Kraxner-Güssing
  • Kurt Lamberger
  • Maria Theresia List
  • Elisbeth Luschin-Ebengreuth
  • Annemarie Maruna
  • Rosa Meister
  • Stefanie Menzinger[30]
  • Waltraud Mohoric
  • Friedrich Moser
  • Manfred Möstl
  • Edith Müller-Abt
  • Christa Nickl
  • Adolf A. Osterider
  • Ingrid Paar
  • Peter Paar
  • Heinz A. Pachernegg
  • Alfred Peklar
  • Gerlinde Peklar
  • Irena Polanec
  • Johann Prutti
  • Dieter Puntigam
  • Margit Resch
  • Sabine Reininghaus[31]
  • Helgard Ryzienski
  • Ingrid Sailer
  • Barbara Schmidt
  • Inge Schrötter
  • Sepp Steurer
  • Franz Strauß
  • Herta Tinchon
  • Gottfried Thum
  • Valerie Tschida[32]
  • Alfred Url
  • Allegra Wagner[33]
  • Lara Bojana Wagner
  • Dorothea Weißensteiner
  • Wolfgang Windisch

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. :: STEIERMÄRKISCHER KUNSTVEREIN WERKBUND ::. Abgerufen am 28. März 2020.
  2. Der Werkbund | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. Abgerufen am 6. Januar 2021 (deutsch).
  3. STEIERMÄRKISCHER KUNSTVEREIN WERKBUND. Abgerufen am 28. März 2020.
  4. Stadtportal der Landeshauptstadt Graz Graz-Ehrungen: Prof. Mag.art. Adolf Anton Osterider - Stadtportal der Landeshauptstadt Graz. Abgerufen am 28. März 2020.
  5. Stadtportal der Landeshauptstadt Graz Graz-Ehrungen: Prof. August Plocek - Stadtportal der Landeshauptstadt Graz. Abgerufen am 28. März 2020.
  6. Peter Richard Oberhuber – Künstler – Sammlung Online. Abgerufen am 28. März 2020.
  7. Stadtportal der Landeshauptstadt Graz Graz-Ehrungen: Prof. Dr.phil. Heribert Schwarzbauer - Stadtportal der Landeshauptstadt Graz. Abgerufen am 28. März 2020.
  8. Der Werkbund | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 14. Juli 2020, abgerufen am 14. Januar 2021 (deutsch).
  9. Deutsche Biographie: Schreiner, Franz Gustav Ritter von - Deutsche Biographie. Abgerufen am 14. Januar 2021.
  10. 11605875: Aufbruch in die Moderne? Paul Schad-Rossa und die Kunst in Graz. Abgerufen am 14. Januar 2021 (englisch).
  11. Kurzbiografie Wastian. Abgerufen am 14. Januar 2021.
  12. 1948 | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 19. Januar 2021, abgerufen am 21. Januar 2021 (deutsch).
  13. Austria-Forum | https://austria-forum.org: Peteln, Pipo. Abgerufen am 14. Januar 2021.
  14. Lorli Ritschl Foundation. Abgerufen am 14. Januar 2021.
  15. Landwirtschaftskammer Steiermark: 90 Jahre Werner Augustiner. Hrsg.: Landwirtschaftskammer Steiermark. Graz (steiermarkhof.at [PDF]).
  16. 1976 | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 19. Januar 2021, abgerufen am 21. Januar 2021 (deutsch).
  17. 1985 | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 19. Januar 2021, abgerufen am 21. Januar 2021 (deutsch).
  18. Stadtportal der Landeshauptstadt Graz Graz-Ehrungen: Prof. Mag.art. Adolf Anton Osterider - Stadtportal der Landeshauptstadt Graz. Abgerufen am 14. Januar 2021.
  19. Stadtportal der Landeshauptstadt Graz Graz-Ehrungen: Curt Schnecker - Stadtportal der Landeshauptstadt Graz. Abgerufen am 28. März 2020.
  20. Staffelübergabe beim Steiermärkischen Kunstverein Werkbund. | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. Abgerufen am 25. Oktober 2020 (deutsch).
  21. SDG-Liste des BM für Justiz - Eintrag für Dr. Bernd-Fritz Holasek. Abgerufen am 17. Januar 2021.
  22. Steiermärkischer Kunstverein Werkbund: 150 Jahre Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. Hrsg.: Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. Graz 2015, ISBN 978-3-200-06937-4, S. 106.
  23. Mitglieder | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 1. September 2020, abgerufen am 14. Januar 2021 (deutsch).
  24. Julia Gottesheim: Christian Gollob - Bildhauer. Startseite. Abgerufen am 28. März 2020.
  25. STEIERMÄRKISCHER KUNSTVEREIN WERKBUND. Abgerufen am 28. März 2020.
  26. Wir begrüßen Herbert Wallner | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. Abgerufen am 25. Oktober 2020 (deutsch).
  27. STEIERMÄRKISCHER KUNSTVEREIN WERKBUND. Abgerufen am 28. März 2020.
  28. STEIERMÄRKISCHER KUNSTVEREIN WERKBUND. Abgerufen am 28. März 2020.
  29. STEIERMÄRKISCHER KUNSTVEREIN WERKBUND. Abgerufen am 28. März 2020.
  30. Menzinger Stefanie | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 17. März 2021, abgerufen am 29. März 2021 (deutsch).
  31. Reinighaus Sabine | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 27. November 2020, abgerufen am 17. Januar 2021 (deutsch).
  32. Tschida Valerie | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 18. Januar 2021, abgerufen am 19. Januar 2021 (deutsch).
  33. Wagner Allegra | Steiermärkischer Kunstverein Werkbund. 25. November 2020, abgerufen am 19. Januar 2021 (deutsch).