Stein Eric Tveiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stein Eric Tveiten Skispringen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 15. Juni 1961
Karriere
Verein Veggli
Nationalkader seit 1980
Status zurückgetreten
Karriereende 1981
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 26. Januar 1980
 Gesamtweltcup 43. (1980/81)
 

Stein Eric Tveiten (* 15. Juni 1961) ist ein ehemaliger norwegischer Skispringer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tveiten sprang am 26. Januar 1980 erstmals im Skisprung-Weltcup. Beim Springen auf der Großschanze im polnischen Zakopane erreichte er dabei den 8. Platz und damit insgesamt acht Weltcup-Punkte. Am Ende der Weltcup-Saison 1979/80 konnte er mit diesen 8 Punkten den 76. Platz in der Gesamtwertung belegen. In der folgenden Saison 1980/81 sprang er bei den Springen in Chamonix und Saint-Nizier und sprang beide Male in die Punkteränge. Durch die gewonnenen 17 Weltcup-Punkte belegte er am Ende der Saison den 42. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung. Nach der Saison beendete er jedoch trotz dieses Erfolges seine aktive Skisprungkarriere, war aber noch einige Jahre auf nationaler Ebene aktiv.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcup-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Platz Punkte
1979/80 75. 08
1980/81 43. 17

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]