Stellenbosch (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stellenbosch
Stellenbosch Local Municipality

Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Westkap
Distrikt Cape Winelands
Sitz Stellenbosch
Fläche 831,1 km²
Einwohner 155.733 (Oktober 2011)
Dichte 187 Einwohner pro km²
Schlüssel WC024
ISO 3166-2 ZA-WC
Webauftritt www.stellenbosch.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Gesie van Deventer
Blick vom Technopark nach Stellenbosch
Koordinaten: 33° 55′ S, 18° 51′ O
Weinkeller in Stellenbosch

Stellenbosch (englisch Stellenbosch Local Municipality) ist eine Lokalgemeinde im Distrikt Cape Winelands der südafrikanischen Provinz Westkap. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich in der Stadt Stellenbosch. Bürgermeisterin ist Gesie van Deventer.[1]

Ihren Namen erhielt die Gemeinde durch den Gouverneur der Kapkolonie, Simon van der Stel, am 6. November 1679 während einer Expedition. Er benannte sie nach sich selbst (abgeleitet „van der Stels Busch bzw. Wald“).[2]

Städte und Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung im Jahr 2011 betrug die Einwohnerzahl 155.733 in 43.420 Haushalten auf einer Gesamtfläche von 831 km². Davon waren 52,2 % Coloured, 28,1 % schwarz und 18,5 % weiß.[3] Gesprochen wurde zu 63,8 % Afrikaans, zu 19,6 % isiXhosa und zu 6,8 % Englisch.[4]

Parks und Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jan Marais Nature Reserve
  • Jonkershoek Nature Reserve (CapeNature)
  • Assegaaibosch Nature Reserve (CapeNature)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Local Government Handbook. South Africa: Stellenbosch Local Municipality (WC024). auf www.municipalities.co.za (englisch).
  2. Department of Arts and Culture: Place Names. auf www.salanguages.com (englisch).
  3. Volkszählung 2011: Stellenbosch. abgerufen am 25. April 2021.
  4. Statistics South Africa: Stellenbosch. auf www.statssa.gov.za (englisch).