Stempel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stempel (v. althochdt. stemphilStößel“) bezeichnet:

  • Stempel (Papier), Gerät zum Aufdrucken eines Siegels, Symbols oder kurzen Textes auf Papier
  • durch ein solches Gerät aufgebrachtes Symbol oder Siegel
  • eine Stempelsteuer
  • einen Stempel zum Nachstopfen von Material in den Einlass einer für die Finger gefährlichen Öffnung, etwa bei Häckslern oder Mixern.

Besondere Typen von Stempeln:

Stützelemente beim Bau:

Sonstiges:


Stempel ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: Stempel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen