Straßenbahn Eskişehir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straßenbahn
Straßenbahn Eskişehir
Bild
Triebwagen der Straßenbahn von Eskişehir
Basisinformationen
Staat Türkei
Stadt Eskişehir
Eröffnung 24. Dezember 2004
Betreiber EsTram
Infrastruktur
Streckenlänge 37 km
Spurweite 1000 mm (Meterspur)
Stromsystem 750 V DC Oberleitung
Haltestellen 61
Tunnelbahnhöfe 0
Betriebshöfe 1
Betrieb
Linien 7
Fahrzeuge 36 Bombardier Flexity Outlook
Höchst­geschwindigkeit 70 km/h
Statistik
Fahrgäste 93 842 pro Tag (2011)
Netzplan
Streckennetzplan, Stand 2018

Die Straßenbahn Eskişehir, vor Ort als EsTram bezeichnet, ist das Straßenbahnsystem der anatolischen Stadt Eskişehir.[1]

Das schmalspurige Netz wurde 2004 eröffnet und ist eines der elf Stadt- bzw. Straßenbahnnetze in der Türkei. Es weist eine Spurweite von 1000 mm auf und ist zurzeit 14,5 km lang. Vorhanden sind derzeit sieben Linien. Es werden moderne Niederflur-Züge des Typs Flexity Outlook Cityrunner von Bombardier Transportation eingesetzt. Insgesamt verfügt EsTram über 23 Triebwagen[2], die technisch den in Linz eingesetzten Fahrzeugen dieses Typs vergleichbar sind.

2009 wurden neue Züge für eine neue Linie bestellt.

Am 5. September 2016 wurde bekannt gegeben, dass der tschechische Hersteller Škoda Transportation 14 Straßenbahnfahrzeuge des Typs ForCity Classic innerhalb von 19 Monaten liefern wird. Die Fahrzeuge sind mit Batterien für den oberleitungsfreien Betrieb ausgerüstet.[3][4]

Linien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Linien stellen sich, Stand 2021, wie folgt dar:

Linie Verlauf
1 Otogar – SSK
3 Osmangazi Üniversitesi – SSK
4 Osmangazi Üniversitesi – Otogar
7 Omangazi – Çankaya
8 SSK – Batıkent
9 SSK – Çamlıca
13 Şehir Hastanesi – Opera

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vertrag zum Bau des Straßenbahnnetzes der Straßenbahn Eskişehir wurde am 11. Juli 2002 unterzeichnet. Am 15. August 2002 begannen die Bauarbeiten in der Stadtmitte. Am 10. Dezember 2003 wurde die erste Bahn des Typs Bombardier Flexity Outlook Cityrunner nach Eskişehir angeliefert. Am 27. Juni 2004 nach nur 20 Monaten Vorbereitung wurden die Bauarbeiten abgeschlossen und am 24. Dezember 2004 begann der Fahrgastbetrieb.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fahrzeugpark wird im Jahr 2018 durch 14 ForCity Classic Züge des tschechischen Herstellers Škoda Transportation ergänzt. Škoda setzte sich bei der Ausschreibung gegen den türkischen Mitbewerber Bozankaya durch. Die 30 m langen Garnituren sind mit Traktionsbatterien ausgestattet, die es den Fahrzeugen ermöglicht, eine 1 km lange oberleitungsfreie Strecke zu durchfahren.[5] Die ersten Fahrzeuge kamen im März 2018 zur Auslieferung.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 28. Januar 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.estram.com.tr Webseite des Betreibers, (englisch), abgerufen am 7. Februar 2010
  2. http://www.bombardier.com/wps/portal/de/transportation/produkte-und-service?docID=0901260d8000e58d@1@2Vorlage:Toter Link/www.bombardier.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. http://www.eurailpress.de/news/oepnv/single-view/news/tuerkei-skoda-liefert-batterie-strassenbahnen-nach-eskisehir.html , vom 8. September 2016; aufgerufen am 11. September 2016
  4. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 16. September 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.skoda.cz , vom 5. September 2016; aufgerufen am 11. September 2016
  5. [1] metro-report.com vom 5. September 2016: Eskişehir selects Škoda to supply catenary-free trams (englisch), abgerufen am 9. März 2018
  6. [2] metro-report.com vom 8. März 2018: Eskişehir ForCity tram delivered (englisch), abgerufen am 9. März 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Trams in Eskişehir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien