Strombocactus disciformis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strombocactus disciformis
Strombocactus disciformis subsp. disciformis

Strombocactus disciformis subsp. disciformis

Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Cacteae
Gattung: Strombocactus
Art: Strombocactus disciformis
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Strombocactus
Britton & Rose
Wissenschaftlicher Name der Art
Strombocactus disciformis
(DC.) Britton & Rose
Habitus und Blüten von Strombocactus disciformis subsp. esperanzae

Strombocactus disciformis ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Strombocactus in der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Der botanische Name (von altgriechisch: Strombos = Kreisel (-Kaktus), scheibenförmig) bezieht sich auf die typische Wuchsform der Art.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Pflanzen sind niedrige, breitrunde und unverzweigte Stamm- und Wurzelsukkulenten von grau-grüner Farbe. An den natürlichen Standorten wachsen sie scheibenförmig, halb im Boden verborgen und erreichen bei nur 2 bis 3 cm Höhe Durchmesser von etwa 8 cm. Pflanzen in Kultur werden dagegen fast kugelförmig. Die Rübenwurzeln erwachsener Pflanzen erreichen Durchmesser von 15 cm und sind somit voluminöser als die oberirdischen Teile. Die spiralig verlaufenden Rippen der Pflanzenkörper sind durch tiefe Kerben fast in Warzen aufgelöst, die im Verhältnis von 13:8 (nahe am Goldenen Schnitt) stehen. Die Areolen sitzen auf den stumpfen Enden der verbogenen (in Kultur eher geraden), am Grunde vierkantigen Warzen. Sie tragen selten mehr als vier oder fünf kurze, borstige Dornen, die nach wenigen Jahren abgeworfen werden.

Die entweder weißen bis cremefarbenen oder aber magentafarbenen Blüten werden von den Areolen der jüngsten Warzen gebildet. Sie sind 2,5 bis 3,5 cm lang und öffnen sich bis zu einem Durchmesser von etwa 4 cm. Die 7 mm langen, dünnwandigen und bei Reife schmutzigbraunen Früchte enthalten 0,3 mm kleine, rotbraune Samen.

Verbreitung, Systematik und Gefährdung[Bearbeiten]

Die in Mexiko heimische Art wird in zwei Unterarten gegliedert.

  • Strombocactus disciformis (DC.) Britton & Rose
    • Strombocactus disciformis subsp. disciformis: Pflanzen mit weißen Blüten aus Hidalgo und Querétaro.
    • Strombocactus disciformis subsp. esperanzae Glass & S.Arias: Pflanzen mit magentafarbenen Blüten aus Guanajuato. Sie sind nach Esperanza Benavides de Valásquez benannt, die bei ihrer Entdeckung half.

Die Pflanzen wachsen an den natürlichen Standorten in Spalten steiler, fast senkrechter Tonschieferfelsen auf Höhenlagen von 1000 bis 1600 m NN. Sie gelten als unmittelbar gefährdet (CITES Anhang I).

DNA-Analysen ergaben eine nahe Verwandtschaft zu den Gattungen Turbinicarpus, Ariocarpus und Pediocactus.[1] Weitere, in älterer Literatur als zu Strombocactus gehörig aufgeführte Arten sind entweder Synonyme zu Strombocactus disciformis oder gehören jetzt zu Turbinicarpus.

Ein Synonym von Strombocactus disciformis ist unter anderem Echinocactus turbiniformis Pfeiff. (1838). Strombocactus pulcherrimus Halda (1996) ist ein noch umstrittenes Synonym zu Strombocactus disciformis subsp. esperanzae.

In der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN wird die Art als „Vulnerable (VU)“, d.h. als gefährdet geführt.[2]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Edward F. Anderson: Das große Kakteen-Lexikon. Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2005 (übersetzt von Urs Eggli), ISBN 3-8001-4573-1, S. 607–608.
  • David Hunt et al.: The New Cactus Lexicon. dh books, 2006, ISBN 0-9538134-4-4.
  • John Pilbeam, Bill Weightman: Ariocarpus et cetera – The special, smaller genera of Mexican cacti. The British Cactus & Succulent Society, 2006, ISBN 0-902099-78-7.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Charles A. Butterworth, J. Hugo Cota-Sanchez, Robert S. Wallace: Molecular Systematics of Tribe Cacteae (Cactaceae: Cactoideae): A Phylogeny Based on rpl16 Intron Sequence Variation. In: Systematic Botany. Band 27, Nummer 2, 2002, S. 257–270, PDF.
  2. Strombocactus disciformis in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Gómez-Hinostrosa, C., Sánchez , E., Guadalupe Martínez, J. & Bárcenas Luna, R., 2009. Abgerufen am 30. Dezember 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Strombocactus disciformis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien