Sue Barker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sue Barker Tennisspieler
Sue Barker
Sue Barker im Oktober 2008
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag: 19. April 1956
Rücktritt: 1984
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 878.701 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 365:208
Karrieretitel: 0 WTA, 35 ITF
Höchste Platzierung: 4 (20. März 1977)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 33:38
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Sue Barker (* 19. April 1956 in Paignton, England) ist eine ehemalige britische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barkers Tenniskarriere begann 1973, als sie in Eastbourne ihren ersten Einzeltitel gewann. Der Höhepunkt ihrer Laufbahn war der Sieg bei den French Open im Jahr 1976.

Für die britische Fed-Cup-Mannschafthat sie insgesamt 44 Partien bestritten, bei denen sie 31 Siege für ihr Team erzielte. Ihre Fed-Cup-Bilanz: 15:8 im Einzel, 16:5 im Doppel.

Heute ist Sue Barker als Sportkommentatorin bei der BBC tätig.

Grand-Slam-Sieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Belag Finalgegnerin Ergebnis
Juni 1976 FrankreichFrankreich French Open Sand TschechoslowakeiTschechoslowakei Renáta Tomanová 6:2, 0:6, 6:2

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barker ist Trägerin des MBE und des OBE-Ordens.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sue Barker – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Famous Players, Just Not for their Tennis. In: ubitennis.net. Abgerufen am 11. April 2016 (englisch).